wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Lkw kracht auf A1 in Stauende und schießt dann auf Gegenfahrbahn, wo es wied ...

Lkw kracht auf A1 in Stauende und schießt dann auf Gegenfahrbahn, wo es wieder knallt

News Team
06.07.2017, 14:15 Uhr
Beitrag von News Team

Ein langer Stau hat sich nach einem Unfall auf der A1 im Kreis Stormarn auf Höhe Barsbüttel gebildet. Wie der NDR berichtet, krachte ein Sattelzug dort in das Ende eines Staus.

Durch die Wucht der Kollision wurde ein Auto auf die Mittel-Leitplanke geschoben. Der Lastwagen brach dem Bericht zufolge anschließend durch die Begrenzung. Auf der Gegenfahrbahn krachte dann ein weiteres Fahrzeug in den Lkw.

Fünf Menschen kamen mit leichten Verletzungen davon.

Die Bergungsarbeiten dauern an. Es bildetete sich ein Stau, der gegen 14 Uhr zwölf Kilometer lang war. Umleitungen sind inzwischen ausgeschildert.

Richtung Norden ist eine Spur frei, wie der NDR schreibt. Auch hier stockt der Verkehr allerdings.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.