wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sie verließ einfach ihr Zuhause! Verzweifelte Suche nach Juliana M. (64)!

Sie verließ einfach ihr Zuhause! Verzweifelte Suche nach Juliana M. (64)!

News Team
07.07.2017, 13:50 Uhr
Beitrag von News Team

Seit dem 15. Juni 2017 wird die 64-jährige Juliana M. aus Neunkirchen-Seelscheid vermisst. Die verheiratete Frau und Mutter eines erwachsenen Sohnes hat das Haus vermutlich in den Abendstunden mit einer Handtasche zu Fuß verlassen.

Nachdem die Suche der Familie über Tage erfolglos verlaufen war, erstattete sie eine Vermisstenanzeige. Nach den Ermittlungen der Kripo ergaben sich keine Hinweise darauf, dass die 64-Jährige Opfer einer Straftat geworden sein könnte. Auch die polizeilichen Ermittlungen und Suchmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

Sorge bereitet den Ermittlern der Umstand, dass die Vermisste regelmäßig Medikamente nehmen muss, die sie wahrscheinlich derzeit nicht zur Verfügung hat. Zudem soll sie in letzter Zeit psychisch belastet gewirkt haben. Nach den Gesamtumständen kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Frau M. in hilfloser Lage befindet.

Die Polizei veröffentlicht Fotos der Vermissten zur Öffentlichkeitsfahndung.

Juliana M. wird als etwa 170 cm groß und schlank mit schulterlangen dunkelblonden Haaren beschrieben. Wahrscheinlich trägt sie schwarze Oberbekleidung und hat eine schwarze Handtasche bei sich.

Die Kripo bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Wer hat die Vermisste seit dem 15.06.17 gesehen? Wer kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Tel.: 02241 541-3121.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.