wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
"Ich habe Polizisten weinen sehen" - Polizei-Beamter schildert Gewalt-Chaos  ...

"Ich habe Polizisten weinen sehen" - Polizei-Beamter schildert Gewalt-Chaos aus Sicht der Kollegen

News Team
09.07.2017, 14:20 Uhr
Beitrag von News Team

Unter den Helmen und Schutzwesten der Polizeikräfte stecken Menschen, die an Leib und Seele verletzbar sind. Das zeigt die Schilderung eines Beamten, der bei den G20-Ausschreitungen in Hamburg im Einsatz war:

So sieht es gerade aus. Komme nicht in meine Wache. Das ist hier wie im Krieg. Ich habe verletzte Polizisten gesehen, ich habe Polizisten weinen sehen. Die müssen sich dafür aber nicht schämen. Ich komme nicht mehr zu meiner Wache zurück. Bin seit einigen Stunden zusammen mit anderen Kollegen in einer anderen Wache. Die kommen auch nirgends mehr hin. Jeder ist froh, wenn dieser G20 Gipfel endlich zu Ende ist. So was habe ich noch nie erlebt. Was für ein Hass uns Polizisten entgegenschlägt

---------------------------------------------------------------------------------------------

Polizei sucht Zeugen: Dieser Geisterfahrer missbraucht eine Rettungsgasse


Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.