wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Gnadenlose Verbrecher - sie könnten nachts plötzlich in Ihrer Wohnung stehen ...

Gnadenlose Verbrecher - sie könnten nachts plötzlich in Ihrer Wohnung stehen!

News Team
10.07.2017, 12:59 Uhr
Beitrag von News Team

Düsseldorf (ots) - In der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" am Mittwoch, 12. Juli 2017, ab 20.15 Uhr, fahndet die Düsseldorfer Polizei nach drei bislang unbekannten Männern, die ein Ehepaar in ihrer Wohnung überfallen hatten. Der Sachverhalt wird in der Sendung als Filmfall präsentiert. Düsseldorfer Ermittler im Studio.

Zur Erinnerung: Am Sonntag, 24. Juli 2016, gegen 3 Uhr, drangen drei bisher unbekannte männliche Täter in das Haus eines Ehepaares ein. Hier wurde der 71-jährige Ehemann vermutlich mit einem Messer bedroht und geschlagen. Er musste seine beiden Tresore öffnen, aus denen dann Schmuck, Uhren und Bargeld geraubt wurden. Bevor die Täter das Haus verließen, fesselten sie den Rentner.

Gegen 3 Uhr stellten die Täter eine etwa fünf Meter lange Leiter an den Balkon in der ersten Etage des Einfamilienhauses in der Nähe des Sandträgerwegs. Sie drückten das Fenster auf, drangen in das Schlafzimmer des Ehepaares ein und wirkten sofort massiv auf die Senioren ein. Der 71-Jährige wurde und Schlägen genötigt, Schmuck und Bargeld auszuhändigen, während seine 66-jährige Frau im Bett in Schach gehalten wurde. Schließlich wurde der Mann gefesselt und das Trio floh zur Haustür hinaus. Als die Geschädigte die Fesseln ihres Ehemannes gelöst hatte, wollte sie sich ins Erdgeschoss begeben, stürzte dabei aber auf der Treppe und erlitt schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt wurden. Auch der 71-Jährige musste medizinisch betreut werden.

Die Täter sollen 1,70 bis 1,75 Meter groß gewesen sein. Einer von ihnen etwa 30 bis 35 Jahre alt. Er hat kurze schwarze Haare, einen Dreitagebart und ist kräftig bis muskulös gebaut. Er sprach akzentfreies Deutsch. Ein zweiter hat dunkle Haare und trug eine grau-rote Sportjacke. Der dritte Täter kann nicht beschrieben werden.

Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats 13 der Düsseldorfer Polizei bitten Zeugen, sich unter 0211-870-0 und am Tag der Sendung bis 22.30 Uhr unter den Telefonnummern 0211-870-5540 oder 0211-870-5541 zu melden.

-----------------------------------------------------------------------------------------

Video zeigt Profi-Diebe bei Millionen-Coup - Die Polizei hat Fragen an die Öffentlichkeit


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.