wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Perverser nutzt Riss in Hose, um Frau an der Milchtheke im Supermarkt zu bel ...

Perverser nutzt Riss in Hose, um Frau an der Milchtheke im Supermarkt zu belästigen

News Team
12.07.2017, 16:59 Uhr
Beitrag von News Team

Am Samstag, 08.07.2017, um 17.10 Uhr, befand sich ein 26-jähriger Deutscher aus München in einem Supermarkt in Forstenried bei München. An der dortigen Molkereiprodukt-Theke stellte er sich neben eine 21-jährige Münchnerin und manipulierte dabei mit der rechten Hand in seiner Hose.

Als die 21-Jährige den Tatverdächtigen erneut ansah, hatte dieser sein Glied in der Hand und onanierte. Das Glied hing dabei aus einem Riss im rechten Hosenbein heraus. Die verständigten Angestellten des Supermarktes hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.