wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mann (29) wählt den Notruf: "Ich habe 7 Menschen durch Messerstiche getötet"

Mann (29) wählt den Notruf: "Ich habe 7 Menschen durch Messerstiche getötet"

News Team
25.07.2017, 13:02 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 29-jähriger Mann hat am frühen Dienstagmorgen die Polizei darüber informiert, dass er sieben Menschen erstochen habe.

Laut "Tag24.de" ging der Notruf gegen 2 Uhr bei der Polizei ein. Eine entsandte Streife traf den Anrufer mit blutverschmierten Händen in der Innenstadt von Eschwege im Werra-Meißner-Kreis an.

Schwerverletzter in der Wohnung

Der Mann erklärte vor Ort, dass er einen Mann in dessen Wohnung mit Messerstichen verletzt habe und führte die Polizisten zum Tatort. Dort lag ein 58-jähriger Mann mit schweren Verletzungen an Hals und Wirbelsäule auf der Couch.

Das Opfer wurde nach notärztlicher Erstversorgung zunächst ins Klinikum Werra-Meißner und schließlich in die Uni-Klinik Göttingen gebracht. Sein Zustand war kritisch. Weitere Verletzte fanden die Polizisten jedoch nicht.

Der 29-jährige Täter wurde festgenommen, die Motive für seine Tat sind unbekannt. Laut Polizei soll er unter psychischen Problemen leiden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Freiheitsliebender Hengst bricht mit genialem Manöver aus


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.