wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Fußgänger bei Autounfall getötet – Angetrunkener Fahrer hatte keinen Führers ...

Fußgänger bei Autounfall getötet – Angetrunkener Fahrer hatte keinen Führerschein

News Team
29.07.2017, 11:46 Uhr
Beitrag von News Team

Am 29.07.2017, gegen 05:05 Uhr kam es im nordrhein-westfälischen Nümbrecht-Stockheim auf der Stockheimer Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall bei dem ein Fußgänger getötet wurde.

Zur Unfallzeit befuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Wiehl die Stockheimer Straße aus Richtung Bierenbachtal kommend in Richtung Elsenroth. Aus bisher unbekannter Ursache hatte der Fahrer einen 76-jährigen Fußgänger aus Nümbrecht mit seinem Auto frontal erfasst, der mit Zeitungsaustragen beschäftigt war.

Nach der Kollision erlag der Fußgänger trotz notärztlicher Versorgung noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Erste Ermittlungen ergaben, dass Autofahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und unter Alkoholeinfluss stand. Aufgrund dessen wurde eine Blutprobe angeordnet.

Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme musste die Stockheimer Straße gesperrt werden.

Teer-Vergiftung durch Tierhasser: Dieser Hund kämpft und sucht nun ein neues Zuhause

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.