wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Mitten in der Nacht: Vermisste 12-Jährige als blinder Passagier im Zug unter ...

Mitten in der Nacht: Vermisste 12-Jährige als blinder Passagier im Zug unterwegs

News Team
01.08.2017, 15:07 Uhr
Beitrag von News Team

Die Zugbegleiterin einer Regionalbahn informierte in der Nacht zum Dienstag kurz nach 1.00 Uhr die Bundespolizei in Gera, dass sich im Zug ein 12-jähriges Mädchen befindet, das ohne Eltern unterwegs ist.

Der Zug befand sich auf der Fahrt von Leipzig nach Gera, einen Fahrschein hatte die 12-Jährige nicht dabei. Von der Mutter war das Mädchen bereits als vermisst gemeldet.

Nach Ankunft des Zuges in Gera nahmen Bundespolizisten die 12-Jährige zu deren Schutz in Gewahrsam. Die Beamten verständigten die Mutter, die daraufhin ihre Tochter bei der Dienststelle der Bundespolizei abholen konnte.
------------------------------------------------------------------------------------------------------


Videofahndung nach Einbrecher Trio


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.