wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Jugendlicher (14) steckt Schule in Brand – 100.000 Euro Schaden

Jugendlicher (14) steckt Schule in Brand – 100.000 Euro Schaden

News Team
08.08.2017, 11:53 Uhr
Beitrag von News Team

Am Montagabend (7.8.) gegen 20:45 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Tölz zu einem Einsatz gerufen. Die Montessorischule an der Anton-Höfter-Straße stand in Flammen. Ein Feuer im Außenbereich des Verbindungsgangs zwischen Schule und Turnhalle hatte sich durch die Holzverkleidung der Turnhalle bis zum Dach ausgebreitet.

Die knapp 40 Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, dennoch entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro.

Täter geständig

Dank aufmerksamer Zeugen konnten vier Jugendliche identifiziert werden, die sich vor dem Brand auf dem Schulgeländer aufgehalten hatten.

Einer der Jungen (14) gab bei der Vernehmung zu, ein Möbelstück absichtlich in Brand gesteckt zu haben. Das Feuer geriet dann außer Kontrolle.

Die Polizei ermittelt gegen den 14-Jährigen wegen vorsätzlicher Brandstiftung.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Polnischer Autodieb rast auf Flucht mit 240 km/h fast Familie tot


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.