wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
DemenzVersicherung

DemenzVersicherung

Versicherungen Marion Wickermann Maklerbüro
04.05.2016, 11:35 Uhr

Die Angst vor Demenz und Pflegebedürftigkeit beschäftigt viele Menschen. Und davor kann uns auch keiner beschützen. Was ich als Versicherungsmaklerin machen kann, ist, den Tarifdschungel für Sie etwas zu entwirren und Ihnen gute und passende Absicherungen von Versicherungsgesellschaften anzubieten.

Im Falle von Demenz ist das eben die Absicherung der Deutschen DemenzVersicherung für Demenz und die Absicherung der Deutschen Pflegeversicherung für ein Pflegetagegeld. Hinter der Deutschen DemenzVersicherung und auch hinter der Deutschen Pflegeversicherung steckt der Münchener Verein, ein bekannter Versicherer.

Die Deutsche DemenzVersicherung und auch die Deutsche PflegeVersicherung ist online während eines Telefonats mit mir abschließbar.

Natürlich kann ich Ihnen auch während eines Telefonats Angebote berechnen und Ihnen diese erst einmal per Mail zuschicken, damit Sie sich in Ruhe damit befassen können. Danach beantworte ich gerne ihre Fragen und wenn Sie sich dann für den Abschluß entschieden haben, können wir das telefonisch flott erledigen.

Die Deutsche DemenzVersicherung bietet Ihnen eine Absicherung für Demenz. Das ist momentan einzigartig am Markt. Der Abschluß dieser DemenzVersicherung ist mit mir online während eines Telefonats möglich. Das heißt, während unseres Telefonats nehme ich ihre Eckdaten auf und rechne Ihnen auch direkt ein passendes Angebot aus. Gefällt Ihnen das Angebot, kann ich den Antrag direkt online für Sie stellen und Sie bekommen die Police dann im Nachgang per Post von der Deutschen PrivatPflege übersandt.

Und auch Pflegetagegeld ist auf diese Weise versicherbar.

Wie Sie vielleicht schon wissen, ändert sich ab 2017 einiges bei den Pflegestufen. Ab 2017 gibt es dann Pflegegrade und zwar von 1-5. Demenz führt ab 2017 zu einer Hochstufung in den nächsten Pflegegrad. Das heißt, wenn Sie momentan in den Pflegegrad 2 eingegliedert sind, führt die Demenz dann zu einer Hochstufung in den nächsten Pflegegrad.

Ein Wechsel von einem heute abgeschlossenen Pflegetarif bei der Deutschen Pflegeversicherung in den aktuellen Tarif ab 2017 ist für Sie bei dieser Gesellschaft kein Problem. Sie können sich ruhig schon heute den günstigen Beitrag sichern. Die Deutsche PrivatPflege garantiert Ihnen eine Umstellung auf die aktuellen Tarife ab 2017 ohne erneute Gesundheitsprüfung. Und auch wenn Sie den abgeschlossenen Tarif nicht umstellen, bekommen Sie eine Leistung. Dann rechnet die Deutsche Pflegeversicherung im Leistungsfall ihren Anspruch auf die aktuellen Pflegegrade um.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.