wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Savedo in der Financial Times: Die deutsche FinTech-Branche unter der Lupe

Savedo in der Financial Times: Die deutsche FinTech-Branche unter der Lupe

Savedo GmbH
04.10.2016, 10:36 Uhr
Beitrag von Savedo GmbH

Mit innovativen Geschäftsmodellen sorgt die deutsche FinTech-Branche international für Aufsehen. Die Wirtschaftszeitung Financial Times hat einige der bekanntesten Start-up-Unternehmen näher betrachtet – ganz vorne dabei: Savedo.

Die deutschen Finanzzentren Frankfurt, Berlin und München schicken sich an, London den Rang als europäischer Finanzhauptstadt abzulaufen. Im zweiten Quartal 2016 haben deutsche FinTech-Unternehmen mit umgerechnet 186 Millionen Dollar deutlich höhere Kapitalbeteiligungen erhalten als britische (102 Millionen Dollar).

Wie erklärt sich der große Erfolg unserer Start-ups?

Grund für die positive Entwicklung, so die Financial Times, ist die Zinspolitik der Europäischen Zentralbank. Viele FinTech-Unternehmen machen sich die Frustration deutscher Sparer mit den aktuellen Niedrigzinsen zunutze und bieten attraktive Alternativen zum deutschen Girokonto oder Sparbuch.

„Savedo bringt private Anleger und Banken zusammen, um den Markt effizienter zu gestalten“

Mit Transparenz und gutem Service überzeugen Unternehmen wie Savedo auch die eher konservativen deutschen Anleger, ihr Geld den digitalen Newcomern anzuvertrauen. Ein Konzept, das für Anleger und Banken gleichermaßen gut funktioniert: Statt in Konkurrenz mit den etablierten Kreditinstituten zu treten, arbeitet Savedo eng mit seinen Partnerbanken zusammen und führt bei ihnen innovative Prozesse wie Online-Verifizierung ein. Damit erspart das Unternehmen privaten Anlegern umständliche Vorgänge wie das persönliche vorstellig Werden im Ausland bei einer Kontoeröffnung und erschließt den Banken neue Kundensegmente. Die deutsche BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) prüft alle potenziellen Partnerbanken und gewährleistet somit die Sicherheit der Anlageprodukte.

Ein positiver Blick auf das Banking der Zukunft

Insgesamt fällt der Ausblick des Wirtschaftsmagazins auf die junge deutsche FinTech-Szene durchweg positiv aus. Der Artikel schließt mit einem Zitat von Savedo-Gründer Christian Tiessen: „Savedo bringt private Anleger und Banken zusammen, um den Markt effizienter zu gestalten“.

Hier kommen Sie zu dem vollständigen englischsprachigen Artikel

Lesen Sie in unserem Blog mehr über diverse Finanzthemen!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.