wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Das verrückte Popcorn in 6 Variationen

Das verrückte Popcorn in 6 Variationen

12.05.2016, 17:22 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Sechs pralle Popcornrezepte zum Ganz-genau-Hinschmecken

Grundrezept
Öl (möglichst Ernußöl) in einem weiten Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Mais zugeben, sodass der Topfboden gleichmäßig bedeckt ist. Topf mit einem Deckel schließen und den Mais bei milder Hitze 4-5 Min. aufpoppen lassen. Topf kurz durchrütteln und geschlossen lassen, bis keine Geräusche mehr zu hören sind. Popcorn in eine große Schüssel geben.

Super eignet sich ein Topf mit Glasdeckel. So kann man gut sehen, wann das Popcorn fertig ist.

Rote-Bete-Popcorn mit Meerrettich


1 kleine Bio-Orange
1 Stück frischer Meerrettich
50 g Butter
20 g Rote-Bete-Pulver
(etwa aus dem Bio-Laden)
½ TL feiner Zucker
Salz

1. Orange heiß abwaschen, 2 Messerspitzen Schale fein abreiben. Meerrettich schälen und fein reiben.
2. Butter in einem Topf leicht bräunen. Rote-Bete-Pulver, 30 g Meerrettich, Orangenschale, Zucker und etwas Salz einrühren. Das vorbereitete Popcorn untermischen, nach Geschmack salzen.

BBQ-Popcorn


1 grüne Chilischote
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 EL Ketjap Manis
ca. ½ TL Pimentón dulce
Salz

Chilischote halbieren, entkernen und fein schneiden. Knoblauch abziehen, fein schneiden. Im Öl andünsten. Honig und Ketjap Manis einrühren. Paprikapulver, Salz und das vorbereitete Popcorn untermengen.

Gesalzenes Karamell-Popcorn mit Chili


1 rote Chilischote
60 ml Sahne
20 g Butter
100 g brauner Zucker
1 TL Backnatron
Salzflocken

1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Chilischote halbieren, entkernen und fein schneiden. Chili, Sahne, Butter und Zucker erhitzen, bis der Zucker gelöst ist. Backnatron einrühren und alles kräftig aufschäumen lassen.
2. Vorbereitetes Popcorn mit dem Chili-Karamell vermengen, auf dem Blech verteilen. Ca. 7 – 8 Minuten im Ofen goldbraun backen. Herausnehmen, sofort mit Salzflocken bestreuen und leicht abkühlen lassen.

Getrüffeltes Popcorn mit Büffelmilch-Parmesan


1 EL Trüffelpaste
(etwa über www.bosfood.de)
40 ml Olivenöl
Salz
80 g Hartkäse aus Kuh- und
Büffelmilch (Sovrano, ersatzweise
gereifter Parmigiano Reggiano)

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Trüffelpaste, Olivenöl und etwas Salz verrühren. Das vorbereitete Popcorn damit vermengen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Käse fein reiben und überstreuen

Pancetta-Popcorn mit Mimolette


30 g Pancetta
(in feinen Scheiben)
80 g Mimolette
(französischer Hartkäse;
alternativ mittelalter Gouda)
1 Zweig Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle

1. Ofen auf 180 Grad Unter- und Oberhitze (Umluft 170 Grad) vorheizen. Pancetta auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im Ofen knusprig rösten. Auf Küchenpapier abkühlen lassen, zerbröseln.
2. Käse fein reiben. Rosmarinnadeln abstreifen und fein schneiden. Speck, Käse, Rosmarin und vorbereitetes Popcorn gründlich vermengen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im heißen Ofen rösten, bis der Käse geschmolzen ist.

Erdnuss-Popcorn-Crunch mit Wasabi

50 g geschälte Erdnüsse
1 EL Nussöl
45 ml Ahornsirup
Salz
½ – 1 TL Wasabi-Pulver

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. Erdnüsse grob hacken und auf einem mit Backpapier belegten Blech im Ofen anrösten, herausnehmen.
2. Nussöl, Ahornsirup und etwas Salz in einem Topf ca. 1 Minute einkochen. Mischung mit dem vorbereiteten Popcorn und den Erdnüssen vermengen. Gleichmäßig auf dem Blech verteilen und ca. 7 – 8 Minuten im Ofen backen. Dann etwas abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Wasabi-Pulver bestäuben.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.