wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
KALBSLEBER MIT KIRSCHSAUCE

KALBSLEBER MIT KIRSCHSAUCE

15.06.2016, 17:05 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Ich habe es auch schon mit Schweineleber ausprobiert und es schmeckt auch hervorragend.


ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
Zeitaufwand: 45 Minuten
2 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
2 EL Kirschmarmelade
250 ml kräftige Rindsuppe
1 EL Balsamessig
250 g Kirschen
50 g eiskalte Butter
Salz, Pfeffer
8 Scheiben Kalbsleber à 80 g
Mehl zum Wenden
2 EL Butterschmalz
1 Handvoll Salbeiblätter

ZUBEREITUNG
1. Für die Kirschsauce die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und klein hacken. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl andünsten. Kirschmarmelade, Rindsuppe und Balsamessig zugeben und etwa 5 Minuten einkochen lassen.
2. Die Kirschen halbieren, entkernen und zur Sauce geben. Nach 3 Minuten den Topf vom Herd nehmen und eiskalte Butterstücke zur Bindung einrühren. Abschmecken und warm stellen.
3. Die Kalbsleber in Mehl wenden und gut abklopfen. Butterschmalz erhitzen und die Leber beidseitig anbraten, kurz vor dem Erreichen des gewünschten Garpunktes die Salbeiblätter zugeben. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Dazu passt Pommes de neige (Kartoffelschnee) Rezept hier: http://www.seniorbook.de/themen/kate...es-de-neige
.
Leber immer erst nach Erreichen des richtigen Garpunktes würzen, da Salz Wasser entzieht und dadurch das Fleisch hart werden lässt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.