wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Apfelküchle mit Federweisser- Schaum

Apfelküchle mit Federweisser- Schaum

07.10.2016, 14:38 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

FÜR 4 PERSONEN
ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 40 MIN.
Für die Apfelküchle:

200 g Dinkelmehl (Type 630; alternativ Weizenmehl Type 550)
4 Eier
300 ml Milch
1 Prise Salz
1 Zitrone
4 große säuerliche Äpfel (z. B. Braeburn oder Boskoop)
2 TL Zimt
3 EL Zucker
4 EL Butterschmalz
Für den Federweißer-Schaum:
½ Bio-Orange
½ Bio-Zitrone
80 ml Federweißer
2 Eigelb
30 g Zucker
.
ZUBEREITUNG:
.
1. Für die Apfelküchle Mehl, Eier, Milch und Salz mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. Die Zitrone auspressen. Die Äpfel schälen. Mit einem Apfelausstecher die Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Apfelscheiben im Zitronensaft wenden. Zimt und Zucker in einem flachen Schälchen mischen.
2. Das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Apfelscheiben durch den Teig ziehen und nacheinander bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten ca. 4 Min. goldgelb braten. Auf Küchenpapier entfetten und anschließend in der Zimt-Zucker-Mischung wenden. Die bereits gebackenen Apfelküchle können im Backofen bei 120° warm gehalten werden.
3. Für den Federweißer-Schaum die Zitrusfrüchte heiß waschen, abtrocknen und die Schalen abreiben. Einen Topf halbvoll mit Wasser füllen und das Wasser zum Kochen bringen. Eine ofenfeste, am besten runde Schüssel darüber setzen. Die Herdplatte auf mittlere Hitze zurückschalten.
4. Alle Zutaten in die Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einem cremigen Schaum aufschlagen. Dabei darauf achten, dass das Wasserbad nicht zu heiß wird, sonst gerinnt das Eigelb. Den Federweißer-Schaum zu den Apfelküchle servieren.

Den jungen, noch nicht ausgegorenen Wein gibt es nur im Frühherbst, wenn neuer Wein gekeltert wird. Alternativ kannst Du auch einen Rieslingsekt oder als alkoholfreie Variante frisch gepressten Apfelsaft nehmen.

Mehr zum Thema

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
..das liest sich verdammt lecker....vor allem dieser Federweißerschaum..
  • 08.10.2016, 13:53 Uhr
  • 0
Der ist auch sau gut
  • 08.10.2016, 15:39 Uhr
  • 0
...ich mach mir ne ganze Wanne voller Federweißerschaum..
  • 08.10.2016, 15:41 Uhr
  • 1
Hast recht, das mit der Milch ist ja seit Cleopatra aus.
  • 08.10.2016, 15:42 Uhr
  • 0
...Mensch Loey-wir sollten das vermarkten-Federweißerschaum als Zusatz für die Badewanne-als Shampoo oder Federweißerduschschaum...
  • 08.10.2016, 15:44 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Apfelkücherl schmecken in jeder Variation einfach hervorragend. Ich back die aus und träufle Eierlikör drüber, vorher Zimt-Zucker drauf und eine Tasse Kaffee dazu. Dafür würde ich meine Großmutter verkaufen, wenn ich sie noch hätte!
  • 07.10.2016, 15:50 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
habe mir just heute mittag apfelkuchen gemacht, mit boskoop (wird das mit 2 oo geschrieben?) auch mit zimtzucker .... sooo lecker. das mit der schaumsoße liest sich gut.
  • 07.10.2016, 15:43 Uhr
  • 0
Der Duden meint mit einem "o" die Masse der Züchter und Händler schreibt es mit "oo".

Ich habe auch einige viele Äpfel verarbeiten müssen und davon überwiegend "German Relish" produziert. z.b. Apfelmuß stückig mit Chili für Kartoffelpuffer und Kochfleisch
  • 07.10.2016, 15:47 Uhr
  • 0
hatte noch einen da ... auf dem kleinen aufkleber stehts mit 2 o
  • 07.10.2016, 17:01 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.