wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dieser deutsche Genuss-Klassiker ist fast in Vergessenheit geraten - zu Unre ...

Dieser deutsche Genuss-Klassiker ist fast in Vergessenheit geraten - zu Unrecht!

News Team
12.10.2016, 15:21 Uhr
Beitrag von News Team

Tomate im Blätterteig-Bett: einfach gut

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hier das Rezept im Klartext:

Senfeier

Zutaten für 4 Personen:
8 Eier
100 g Butter
100 g Mehl
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
100 ml Weißwein
2 EL milder Senf
Saft von 1 Zitrone
2 EL Zucker
Salz, Pfeffer
Schnittlauch (in Röllchen geschnitten)
Als Beilage: Salzkartoffeln
Zubereitung: Die Eier hart kochen. Die Butter in einem Topf schmelzen, dann das Mehl dazugeben, mit dem Schneebesen gut verrühren und einen Moment schwitzen lassen. Mit der vorgewärmten Brühe ablöschen, weiter gut mit dem Schneebesen vermengen. Anschließend Wein und Sahne unterrühren, aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren. Mit Senf, Zucker, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die geschälten Eier zugeben und alles fünf Minuten lang ziehen lassen. Auf Tellern jeweils einige Salzkartoffelhälften und zwei Eier anrichten, mit Sauce überziehen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Zuviel Senf sollte man nicht nehmen, damit er nicht zu penetrant durchschmeckt. Darein legt man die hartgekochten Eier und serviert schön weichgekochte Kartoffeln dazu, damit man sie in die Soße kneten kann.
  • 12.10.2016, 17:47 Uhr
  • 3
lecker
  • 12.10.2016, 18:24 Uhr
  • 0
Wenn es mal ganz schnell gehen soll:
Senfsoße lecker und ganz einfach:
Ein Becher Schmand oder Creme fraiche ( für Kaloriensparer geht auch Joghurt) + Senf nach Belieben (+ Senfmehl) erwärmen, würzen - fertig.
  • 12.10.2016, 20:29 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die esse ich auch gern
  • 12.10.2016, 16:16 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Lecker....
  • 12.10.2016, 15:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.