wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Marokkanische Hörnchen (Gebäck)

30.10.2016, 05:19 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten (für ca. 30 Stück)
200 g Weizenmehl
2 1 / 2 EL Erdnussöl
1 1 / 2 TL Orangenblütenwasser (aus der Apotheke)
1 Prise Salz
180 g getrocknete Datteln
170 g Walnuss- oder Mandelkerne
1 EL Honig G
1 Msp. gemahlener Kardamom
1 Eigelb (M)
2 EL Schlagsahne

1
Mehl, Öl, Orangenblütenwasser, Salz und 70 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2
Datteln entkernen. Datteln sowie Walnüsse hacken und fein mahlen. Mit Honig und Kardamom würzen.
3
Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Mit Wellenrand ca. 30 Kreise (ca. 6 cm ø) ausstechen. Eigelb und Sahne verquirlen. Teigkreise damit dünn bestreichen. Je einen kleinen Löffel Füllung auf die Kreise geben. Teig halbmondartig überklappen, Ränder zusammendrücken. Hörnchen ca. 30 Minuten kalt stellen.
4
Mit einem scharfen Messer ein Muster in die Plätzchen einschneiden. Mit der restlichen Eiersahne bestreichen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180°C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten goldgelb backen. Aus dem Backofen nehmen, mit Papier vorsichtig auf ein Kuchengitter ziehen und auskühlen lassen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.