wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

SPANISCHE Plätzchen: Orangenzapfen

30.10.2016, 05:24 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Zutaten (für ca. 30 Stück)
300 g Mehl
1 / 2 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Bio-Orange
200 g Butter
1 Ei (M)
125 g Puderzucker
1 Beutel Schokoladenglasur (100 g)


1
Mehl, Backpulver, Salz, Zucker und Vanillezucker mischen. Orange heiß waschen, trocken reiben und 1 EL Schale fein abreiben. Restliche Orangenschale in Streifen abziehen. Orange auspressen. Butter, geriebene Orangenschale und Ei zur Mehlmischung geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2
Aus dem Teig ca. 6 cm lange und ca. 1 / 2 cm dicke Röllchen formen, jeweils 2 Röllchen umeinanderschlingen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3
Orangenschalenstreifen hacken. Puderzucker und ca. 4 EL Orangensaft zu einem dicklichen Guss ver- rühren. Orangenzapfen damit bestreichen. Mit Orangenschale bestreuen. Guss trocknen lassen. Schokoladenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Plätzchen zur Hälfte der Länge nach in die Schokoglasur tauchen und trocknen lassen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.