wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Er mischte ein rohes Ei zu Kaffee und erhielt etwas Überraschendes

Er mischte ein rohes Ei zu Kaffee und erhielt etwas Überraschendes

21.01.2017, 05:42 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Viele Menschen können sich nicht vorstellen, ohne ihren Morgenkaffee normal zu funktionieren.
Einige trinken ihn wegen des Geschmacks, andere wegen des darin enthaltenen Koffeins und seinen stimulierenden Eigenschaften. Es stimmt, dass Kaffee die Effizienz der Erledigung von Aufgaben verbessert, die langweilig und repetitiv sind. So ist es zum Beispiel eine gute Lösung vor einer Autofahrt einen kleinen schwarzen Kaffee zu trinken. Er kann es jedoch auch erschweren, neue und komplexe Aktivitäten abzuschließen.

Die Menschen glauben, Kaffee sei ein Zaubertrank und wir glauben daran, dass wir nach dem Trinken eine höhere Motivation für das Erledigen der Arbeit haben. Wahrscheinlich ist da auch etwas dran, so dass Kaffee oft aus Gewohnheit mit der Hoffnung auf einen großen “Kick” getrunken wird. Diese soll uns helfen alle Aufgaben im Handumdrehen zu erledigen.
Es gibt viele verschiedene Methoden, um Kaffee zu machen, aber von dieser haben Sie sicherlich noch nichts gehört. Der Trick ist, Eier zu den Kaffeebohnen hinzuzufügen. Gehen Sie auf die nächste Seite und erfahren Sie mehr über dieses Rezept.

Die Norweger sind stolz auf dieses Rezept und sie sagen, dass dies das beste Getränk der Welt ist. Diejenigen, die zum ersten Mal davon hören, denken sicherlich, dass diese Methode seltsam und auch etwas eklig ist. Dennoch ist es der Geschmack und nicht das Herstellungsverfahren, was wirklich zählt, und Sie können sicher sein, dass der skandinavische Kaffee fabelhaft schmeckt. Darüber hinaus hat er eine schöne gelbe Farbe und ein einzigartiges Aroma.
Sie werden keine Milch und auch keinen Zucker benötigen.
Für die Zubereitung benötigen Sie:

3 Tassen Wasser,
3 EL frisch gemahlenen Kaffee,
ein Ei von guter Qualität,
einem kleinen Topf.

Zubereitung:
1. Geben Sie den gemahlenen Kaffee in eine kleine Schüssel und geben Sie das Ei hinzu (Eiweiß und Eigelb zusammen). Mischen Sie alles gut, bis es homogen wird. Wenn Sie diese beiden Zutaten nicht gründlich mischen können, dann versuchen Sie, etwas Wasser zuzugeben.
2. Kochen Sie Wasser in einem Topf und geben Sie das Ei mit dem Kaffee hinein. Rühren Sie kräftig und kochen Sie das Ganze für ca. 3 Minuten.
3. Geben Sie danach eine Tasse kaltes Wasser zu. Dadurch setzt sich die Eiermasse am dem Boden des Topfes ab.
4. Filtern Sie das Getränk durch ein Sieb und genießen Sie seinen ausgezeichneten Geschmack.


via:istpositiv.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.