wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Auch Aldi, Lidl und Netto geprüft: Stiftung Warentest urteilt über 10 von 24 ...

Auch Aldi, Lidl und Netto geprüft: Stiftung Warentest urteilt über 10 von 24 Olivenölen vernichtend

News Team
25.01.2017, 16:26 Uhr
Beitrag von News Team

Die Stiftung Warentest hat 24 Oliven­ölen von Supermärkten und Discountern getestet – darunter bekannte Anbieter wie Bertolli und Carapelli sowie Eigenmarken von Aldi oder Lidl.

Das ernüchternde Gesamtergebnis: Kein Olivenöl schneidet sehr gut oder gut ab, ganze zehn sind mangelhaft!

Geprüft wurden nur Öle der formell höchsten Güteklasse. Auf den Flaschen steht also „nativ extra“ oder „extra vergine“.

Das Urteil der Tester: Öle dieser Klasse müssen unter anderem sensorisch fehler­frei sein. Zehn Öle im Test schme­cken aber ranzig, stichig oder alt. Das Urteil lautet daher mangelhaft. Sie dürften nicht als „nativ extra“ verkauft werden

Erfreulich: Die drei besten Öle der aktuellen Test­auswahl stammen von Discountern und kosten somit nur rund 5 bis 6 Euro pro Liter. Sie sind befriedigend.

Diese Öle siegten im Test mit der Note 3:

Gut Bio Olivenöl nativ extra von Aldi

Primadonna Olivenöl von Netto

Vegola Olivenöl von Netto

-----------

Gesundheitsschädliche Weichmacher und raffiniertes Öl wurde im Öl der Feinkostmarke Kurnella gefunden

Das Bio-Olivenöl Carapelli sei mit Mineralöl belastet, warnen die Tester.

Den gesamten Test können Sie hier bei Stiftung Warentest für eine Gebühr einsehen.

30 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
kleiner Fehler hat sich eingeschlichen. www.zentrum-der-gesundheit.de
  • 28.01.2017, 21:17 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das mit gesündeste Öl ist Hanföl und kommt aus Deutschland! Es ist ein exquisites Öl mit köstlich nussigem Geschmack und dem besten Fettsäuremuster aller Speiseöle. Die lebenswichtigen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren liegen im Hanföl im optimalen Verhältnis von eins zu drei vor. Auch findet sich im Hanföl die seltene und entzündungshemmende Gamma-Linolen-Säure, so dass sich Hanföl nicht nur als Feinschmeckeröl, sondern genauso äusserlich zur Hautpflege eignet – ganz besonders bei Hautproblemen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. www.zentrum-der gesundheit.de
  • 28.01.2017, 21:15 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenns nach Alldem geht, kann man überhaupt nichts mehr essen, das ist doch schon zu blöd!!!
  • 28.01.2017, 02:02 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wo sind die italienischen Erzeuger, bzw. wo/wie bekomme das gute Öl?
  • 27.01.2017, 18:11 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer 1 Liter Olivenöl für 2 € kauft, muss sich nicht über die nicht vorhandene Qualität wundern. Auch ich kaufe mein Öl direkt beim italienischen Erzeuger. Das ist naturrein, eben nicht gepanscht. Ein Rapsöl muss raffiniert, also mehrfach chemisch gereinigt, werden, um genießbar zu sein, der Duft kommt aus Holzminden.
  • 26.01.2017, 20:40 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Tom Hillenbrand hat zum Thema Olivenöl einen netten Roman geschrieben. Ich kaufs direkt beim Erzeuger in Italien.
  • 26.01.2017, 16:20 Uhr
  • 1
habe ich im letzten Sommer auch gemacht und mich für lange Zeit eingedeckt....
  • 26.01.2017, 17:25 Uhr
  • 0
Ich kaufe bei Terre de Gigli in Italien und bin sehr zufrieden. Aber nicht länger als ein Jahr lagern.
  • 26.01.2017, 20:03 Uhr
  • 0
Hallo Frau Heidemarie die beste oliven oil bekomen Sie in die berge von SüdItalien weil die bauer stehen alle da bei bei der mühle von oliven und kostet das liter zwieschen 5/ und 7 euro mfg Joe palmitesta
  • 28.01.2017, 18:09 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es gibt auch ander wertvolle Öle zum günstigen Preis (muss es unbedingt Olive sein?)Ganz toll z.B. finde ich das Raps-Vitalöl von Aldi. Ist nicht das ganz super billige (kostet auch ca. 2 Euro). Doch schon beim öffnen der Flasche strömt einem ein wunderbarer Duft entgegen...Gruss Eva.
  • 26.01.2017, 15:03 Uhr
  • 2
ein ÖL für zwei Euro halte ich nicht für gut...
  • 26.01.2017, 17:26 Uhr
  • 3
Raps-Öl ist ein hervorragendes Öl...... für die Industrie und auch für´s Auto, aber in der Küche ist es eine pure Giftflasche.
Rapssamen darf nicht mehr an Tiere verfüttert werden, warum wohl ?, weil er giftig ist, der RAPS.
Aber an Menschen darf man es getrost weiter "verfüttern",
weil es ja nur mitverantwortlich ist für Demenz und Alzheimer.
Bitte nicht weiter erzählen, das haben die Geldgierigen Geier nicht gerne........
  • 26.01.2017, 19:21 Uhr
  • 1
Hallo, Hans, wie kommst Du darauf, dass es giftig sei? Gruss Eva.
  • 27.01.2017, 09:34 Uhr
  • 0
In der Tat, Rapsöl ist dann problematisch, wenn es von Feldern kommt ,auf denen mit Pestiziden und Insektiziden nicht gespart wird. Das Bienensterben ist dafür ein guter Indikator. Aber Rapsöl pauschal zu verteufeln, ist natürlich falsch. Rapsöl ist allein wegen seiner Omega Werte ein sehr gesundes Öl , soange es keine oben genannte Rückstände beinhaltet. Also: Bio Rapsöl ist die Lösung ,das natürlich mehr als zwei Euro die Flasche kostet!
  • 27.01.2017, 11:02 Uhr
  • 0
..jetzt frage ich mich tatsächlich was man für Öle kaufen kann die auch gesund sind. ist die Diagnose von Ölen nicht traurig??
  • 07.02.2017, 15:38 Uhr
  • 0
Raps ist nachweislich verantwortlich für BSE !!!!!
  • 07.02.2017, 16:26 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Auch in den Feinkostläden wird angeblich bestes Olivenöl angeboten,
Alle behaupten das jedenfalls. Wem soll man noch glauben.
Uns wird nur noch das Geld aus der Tasche gezogen und wir werden
dabei betrogen. Wem soll man da noch glauben. Und wer kann sich schon ein Öl für 36,€ erlauben. Ich könnte es mir erlauben, aber ich sähe das nicht ein, soviel Geld dafür auszugeben. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt da auch nicht.
  • 26.01.2017, 12:58 Uhr
  • 2
Und warum lässt du dir das Geld aus der Tasche ziehen ???
  • 26.01.2017, 19:24 Uhr
  • 0
Lasse ich mir nicht! Deshalb kaufe ich da, wo ich das Gefühl nicht habe! Wenn Du meinen Bericht richtig gelesen hättest,
hättest Du Dir diese Frage ersparen können. Zu flüchtig werden oft unsere Antwortschreiben gelesen! Lasst doch malein wenig Ruhe beim lesen zu!"
  • 27.01.2017, 09:21 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Die Warenfälschung ist so alt wie der Kapitalismus", Karl Marx.
  • 26.01.2017, 12:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Welche Betrügereien mit Olivenöl begangen werden, ist seit langem bekannt, gut bekannt geworden durch die schweizerische Zeitschrift Merum im Jahr 2003. Leider hat sich selbst die EU-Kommission auch in zweifelhafte Kennzeichnung einbinden lassen. Selbst beziehe ich mein Olivenöl seit vielen Jahren von der Firma Zait im pfälzischen Grünstadt. Sie vertreibt Öl von Kleinerzeugern in verschiedenen europäischen Ländern, das sie selbst testet. Literpreise liegen bei
€ 13-18. Ich kann die Produkte nur empfehlen.
  • 26.01.2017, 11:35 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.