wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rezepte für Pinchos

Rezepte für Pinchos

07.07.2017, 14:25 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Pincho heißt der edlere Bruder der Tapas. Kaum irgendwo nimmt man die Häppchen so ernst wie im spanischen Valladolid.

Maurische Spießchen


Zutaten:
500 g Schweinefilet
6 EL gutes Olivenöl
1 EL Weinessig
2 Knoblauchzehen (oder 1 Schuss Knoblauchsaft)
je 5 g gemahlener weißer Kümmel, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Cayennepfeffer, Salz und Paprikapulver
1 Schuss Sherry.

Zubereitung:
(1) Aus Öl, Essig und Gewürzen eine Marinade rühren. Schweinefilet salzen und pfeffern und in Würfel von 2 Zentimeter Seitenlänge schneiden.

(2) Fleisch in die Marinade geben, wiederholt darin wenden, den Sherry darüber geben und alles im Kühlschrank zwei Stunden ziehen lassen.

(3) Dann die Fleischwürfel auf einen Holzspieß stecken und scharf in der Pfanne oder über dem Holzkohlengrill braten, bis sie gar sind (etwa zehn Minuten), wobei der Spieß mehrere Male gewendet wird.

Tortilla-Spieß


Zutaten:
500 g Kartoffeln
100 g weiße Bohnen
2 Eier
1 Paprika
etwa 100 g Sellerie
1 große Zwiebel
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
(1) Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden, Kartoffeln und Bohnen 10 bis 12 Minuten in Salzwasser kochen.

(2) Paprika, Sellerie und Zwiebel inWürfel schneiden und im Öl in der Pfanne mehrere Minuten anschwitzen. Eigelb in einer Schüssel verrühren, salzen, pfeffern.

(3) Kartoffeln und Bohnen in die Pfanne geben, Eigelb gleichmäßig darüber gießen, kurz verrühren.

(4) Tortilla backen, bis sie außen leicht gebräunt und in der Mitte cremig ist. Abkühlen lassen.

(5) Dann die Tortilla in Würfel schneiden, auf Holzspieße stecken und mit Gemüse-, Käse-, Obst-, Fleisch- oder Fischwürfeln kombinieren.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.