wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die Fluoridlüge des Pharma-Kartels

Die Fluoridlüge des Pharma-Kartels

19.05.2016, 08:27 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Die „Time Monks“ haben dies mit „Halfpasthuman“ bereits vor Jahren vorausgesehen…

Damals hieß es, dass eine Zeit kommen werde in der die Menschen sehr wütend sein werden, da sie herausfinden würden, was FLUORID in der Zirbeldrüse verursacht…

..und das es in Wirklichkeit gar nicht vor Karies schützt …

…und vor allem…

…dass es Absicht war!

Zum ersten mal gelang diese Tatsache *** vorbei an der Zensur **** direkt ins öffentliche TV.

Willkommen in der Wirklichkeit!


Das *** Fluorid *** in unser Zahnpasta ist ein *** ABFALLPRODUKT *** aus der
*** Düngemittelproduktion ***.

Fluorid ist ein Konservierungsmittel und lauert in vielen Produkten, die wir konsumieren. Außer bei *** Zahnpasta *** wird es *** nicht auf den Etiketten *** aufgeführt. Ab bestimmten Konzentrationen wirken Fluoride TOXISCH:

Prof. Schischilla aus Indien, sagt:
die Einwirkung von Fluorid kann die Ursache vieler Leiden sein wie Schulter-, Gelenk- und Rückenschmerzen. Möglicherweise von Ärzten Fehldiagnostiziert. Sie macht grundsätzlich Urintests um die Fluoridbelastung ihrer Patienten zu testen. Fluorid schädigt die Gesundheit von ungeborenen Kindern.

Das Fluorid verschlimmert den Zahnverfall, die Zähne werden löchrig, perforiert und splittern und brechen. Menschen werden in einem jüngeren Alter Zahnlos.

Viele Jahre lang hat die Düngemittelindustrie zwei sehr giftige Gase in die Umwelt abgelassen, Hydrofluorid und Silicotetrafluorid. Irgendwann mussten sie diese binde, was man mit einem Wassernebel machte. Es entstand Hexafluorsilicat-Säure. Diese Reinigungsflüssigkeit, die etwa 25 % stark ist wird in Tankwagen verfrachtet und im Land herumgefahren.

In Ländern, wie Australien, USA, Großbritanien und Kanada. wird diese Mischung ins Trinkwasser entsorgt. Das nennt man dann Zwangsmedikamentierung.

www.fluoridluege.de

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Fluor gehört wie Brom und Jod zu den Halogenen. Diese verursachen im menschlichen Gehirn Funktionsstörungen, die dann oft als Psychosen diagnostiziert werden und entsprechend mit Psychopharmaka behandelt werden.
  • 19.05.2016, 17:36 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.