wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Lebensrettender Rucksack - Dieser Mann lebte 555 Tage ohne Herz

Lebensrettender Rucksack - Dieser Mann lebte 555 Tage ohne Herz

News Team
08.06.2016, 09:28 Uhr
Beitrag von News Team

Ohne ein Herz, das sauerstoffreiches Blut durch unsere Adern pumpt, kann man nicht lange leben. Ist man krank, findet man nur schwer geeignete Organspender. Deswegen versuchen Wissenschaftler, alternative Lösungen zu finden. In der Zwischenzeit jedoch, hat ein 25-jähriger Mann bewiesen, dass es möglich ist, wortwörtlich herzlos zu leben.

Stan Larkin lebte 555 Tage ohne Herz in der Brust. Der 25-Jährige US-Amerikaner trug eine Art "künstliches Herz" in seinem Rucksack mit sich - Eine lebensrettende Maßnahme, denn Stans "natürliches" Herz war krank. Als sein Bruder Dominique und er noch Teenager waren, diagnostizierten Ärzte beiden eine familiäre Kardiomyopathie – eine vererbare Erkrankung des Herzmuskels, die jederzeit zum Tod hätte führen können.

Beide warteten viele Jahre auf einen Spender. Um ihr Überleben während der Wartezeit zu sichern, mussten sie eines Tages ihre kranken Herzen aufgeben. “Sie waren beide sehr, sehr krank", sagte einer der behandelnden Ärzte. "Wir wollten ihnen ein Ersatzherz geben, doch wir hatten keine Zeit zu Warten." Bis ein geeigneter Spender für die Brüder gefunden werden würde, sollte ein 6 Kilo schwerer Rucksack sie am Leben halten. Das "Syncardia" genannte Gerät war in direkter Verbindung mit ihren kardiovaskulärem System - Es arbeitete als ein funktionstüchtiges stabiles Herz!

So arbeitet Syncardia

Während Dominique das Gerät nur für ein paar Wochen benötigte, musste sein Bruder viel länger auf einen Spender warten - Stan war 24 Stunden pro Tag für 555 Tage auf das lebensrettende Gerät angewiesen. Zum Erstaunen der Ärzte spielte er sogar Basketball, als er den Rucksack trug! Dann kam endlich die langersehnte Nachricht - Auch er bekam ein Spenderherz. Selber bezeichnete er die letzten eineinhalb Jahre als “emotionale Achterbahn”, doch steht der jetzt gesunde Mann wieder voll auf eigenen Beinen - gut erholt von der Operation.

Es ist, als hätte man ein neues Leben

Sein Bruder Dominique sagt: “Es ist, als hätte man ein neues Leben. Du kannst plötzlich alles tun, wozu du vorher nicht in der Lage warst - Oder dachtest, dass du es niemals wieder tun könntest. Plötzlich kannst du ohne die Einschränkungen leben, die du hattest, als du krank warst. Du musst dich nicht um jede Kleinigkeit sorgen.”

Auch Stan ist dankbar, dass sein Leben gerettet wurde. Der 25-Jährige will seine Geschichte mit der ganzen Welt teilen: Patienten, die ein ähnliches Schicksal erleiden und auf Organspender warten müssen, will er Hoffnung geben und ein Zeichen setzen. Eine Rettung ist möglich.

Ein Opa hält seinen todkranken Enkel fest im Arm - Beide verbindet eine herzzerreißende Geschichte

Initialize ads
Mehr zum Thema

9 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Peter Leopold
Wie herzlos
  • 08.06.2016, 11:06 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mein liebes News-Team. Also ohne Herz stimmt dann nicht. Denn mit der Überschrift wird suggeriert, dass keinerlei Hilfsmittel zum Überleben gebraucht wurden. Der Rucksack enthielt aber das künstliche Herz.
Da "kenne" ich aber hier auf SB sehr viele User und Userinnen, die trotz Herz herzlos sind. *Ironie aus*
  • 08.06.2016, 10:03 Uhr
  • 11
Gerne Herta. Da kann ich meine Finger einfach nicht von der Tastatur lassen. Ich bin zwar 68 Jahre, aber noch nicht senil oder dement.
  • 08.06.2016, 10:07 Uhr
  • 7
Hehe, du hast mal wieder absolut Recht, Dagmar.
Man kann tatsächlich überleben mit Herz, aber herzlos.
Nur, das ist ein armes Leben
  • 08.06.2016, 10:19 Uhr
  • 6
Danke Herta, Du bist echt lieb.
Julchen, ein herzloses Leben stell ich mir echt fürchterlich vor. Keinerlei Freude, dafür umso mehr Frust und Verbitterung. Wirklich, ein armes Leben.
  • 08.06.2016, 10:39 Uhr
  • 4
Eben....ich möchte so ein Leben nicht haben....hab ich auch nicht
  • 08.06.2016, 11:02 Uhr
  • 2
ich hab ein Herz für euch puck-puck-puck
  • 08.06.2016, 11:23 Uhr
  • 4
Das weiß ich, Julchen bestimmt auch, Ich pucke nicht, ich trink lieber nen Kaffee mit Dir.
  • 08.06.2016, 11:26 Uhr
  • 2
  • 08.06.2016, 11:45 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.