wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
VdK-TV: Lästig oder gefährlich? - Sodbrennen durch Zwerchfellbruch

VdK-TV: Lästig oder gefährlich? - Sodbrennen durch Zwerchfellbruch

Sozialverband VdK Bayern e.V.
28.07.2016, 09:47 Uhr

Jeder hat es schon mal gespürt, nach einem reichhaltigen Essen - vielleicht noch mit ein paar Gläsern Weißwein und dem anschließenden "Verdauungsschnaps" - bedankt sich unser Magen auf seine Weise: Ein unangenehmes Brennen hinter dem Brustbein zeigt an, dass wir es mal wieder übertrieben haben. Die Magensäure steigt dorthin, wo sie nicht hingehört - in die Speiseröhre. In der Regel hat es sich damit, das lästige Sodbrennen bleibt eine einmalige Sache. Gefährlich wird es, wenn das Brennen völlig grundlos regelmäßig und über längere Zeit auftritt. Dann kann die Ursache auch ein Zwerchfellbruch sein. Deshalb sollte man bei anhaltendem Sodbrennen das Bullrichsalz in die Ecke stellen und unbedingt zum Arzt gehen.

Weitere Videos von VdK-TV: www.vdktv.de

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.