wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Diese Nachricht zeigt, warum ihr öffentlicher Tod so wichtig war - Danke, Ni ...

Diese Nachricht zeigt, warum ihr öffentlicher Tod so wichtig war - Danke, Nina Zacher!

News Team
01.08.2016, 12:57 Uhr
Beitrag von News Team

Bis zu ihrem letzten Atemzug kämpfte Nina Zacher um mehr Aufmerksamkeit für die teuflische Krankheit ALS. Gut zwei Monate nach ihrem Tod, ist Forschern womöglich der Durchbruch gelungen.

Mit den Spendengeldern aus der Ice Bucket Challenge finanzierte die ALS Association eine Studie, bei der Forscher nun das für den Ausbruch der Nervenkrankheit verantwortliche Gen NEK1 entdeckt haben. Vielleicht kann so auch Nina Zachers letzter Wunsch bald in Erfüllung gehen. Hier geht's zu ihrer Botschaft:

Initialize ads

Vom Streuner zum Beamten: Kater Felix herrscht über einen ganzen Bahnhof

Initialize ads

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
News Team: Es REICHT...!!! Bitte lasst sie endlich in Frieden ruhen...
  • 01.08.2016, 17:30 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.