wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Rotes Kreuz warnt: So gefährlich sind Insektenstiche auch für Nicht-Allergik ...

Rotes Kreuz warnt: So gefährlich sind Insektenstiche auch für Nicht-Allergiker

News Team
16.08.2016, 11:32 Uhr
Beitrag von News Team

Wer sich bislang in Sicherheit wähnte, weil er auf Insektenstiche nicht allergisch reagiert, sollte jetzt genau aufpassen. Das Österreichische Rote Kreuz warnt in einer Mitteilung davor, Wespen- und andere Insektenstiche zu unterschätzen. Allergiker hätten immer ein Notfallmedikament dabei und seien gewappnet. Nicht-Allergiker aber nicht.

Dabei können Menschen auch plötzlich allergische Symptome entwickeln. Dr. Wolfgang Schreiber, Chefarzt des Österreichischen Roten Kreuzes sagte:

Das Immunsystem antwortet mit einer übertriebenen Abwehrreaktion auf den fremden Stoff, der durch den Stich in den Körper gelangt.

Neben Schwellungen können vor allem Kreislaufprobleme bis hin zum Kollaps, Fieber, Erbrechen und Atemnot auftreten. Sollten derartige Symptome infolge eins Stichs auftreten, empfiehlt Schreiber "unbedingt einen Notruf abzusetzen".

So verhalten Sie sich nach einem Insektenstich richtig

Viele Menschen neigen dazu, einen Insektenstich zu bagatellisieren. Dabei ist es ganz wichtig, nach einem Stich sorgsam vorzugehen.

1. Überprüfen Sie, ob der Stachel zu sehen ist und entfernen Sie ihn vorsichtig mit einer Pinzette.
2. Kühlen Sie die Stelle rund um den Insektenstich, damit die Schwellung abklingen kann.
3. Bei Stichen im Halsbereich lutschen Sie Eis, um einer Zuschwellung der Atemwege vorzubeugen.
4. Suchen Sie bei allergischen Symptomen sofort einen Arzt auf.

2-Sekunden-Trick gegen Mückenstich - So stoppen Sie sofort das Jucken

Initialize ads

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Gleiche gilt für Impfstoffe, da arbeitet das Immunsystem auch gegen den fremden Stoff, der durch einen Stich in den Körper gelangt ist.
  • 16.08.2016, 16:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.