wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Partnerangebot
Katharina (67): "Ich bin ein positiver Mensch. Das und mein Epigran halten m ...

Katharina (67): "Ich bin ein positiver Mensch. Das und mein Epigran halten mich jung"

Service Tipp
22.11.2016, 15:43 Uhr
Beitrag von Service Tipp

"Vor knapp 20 Jahren hat mir eine Kosmetikerin die Produkte von Dr. GRANDEL empfohlen. Seitdem bin ich ein Fan. Auch wenn ich mal etwas anderes ausprobiere, greif ich am Ende doch wieder auf Dr. GRANDEL zurück."

Katharina Klein schwört auf die Naturkosmetik des Augsburger Familienunternehmens. Besonders angetan hat der 67-Jährigen das Weizenkeimöl-Elixier Epigran. "Es ist mein Retter in der Not und steht immer griffbereit in meinem Kosmetikschrank", sagt sie.


Extra-Portion Pflege im Notfall


Die passionierte Golferin wendet Epigran immer dann an, wenn ihre Haut eine Extra-Portion Pflege benötigt.

"Zum Beispiel falls ich auf dem Golfplatz doch mal zu viel Sonne abbekommen habe. Oder auch wenn ich mich mal schlapp fühle. Dann fehlt auch meiner Haut die Spannkraft. Epigran wirkt dann wie ein straff gebundener Zopf und liftet meine Gesichtszüge."

Für jede Haut geeignet


Die Haut der zweifachen Mutter hat sich über die Jahrzehnte natürlich verändert. "Früher hatte ich eher fettige Haut, heute ist sie eher trocken. Aber Epigran hilft noch immer. Und ich vertrage es sehr gut."


Katharina verwendet Epigran bei Bedarf oder auch mal als zweiwöchige Kur. Alle drei Monate gönnt sich die Augsburgerin zudem einen Besuch bei der Kosmetikerin.

Ansonsten macht sie "nichts Spezielles" für ihr jugendliches Aussehen. Oder doch. "Ich reise sehr gerne. Und ich bin ein positiver Mensch. Das und mein Epigran halten mich jung", sagt sie strahlend. Das Ergebnis sieht man ihr an.