wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Dringende Warnung: Das machen Vitamintabletten mit Schwangeren!

Dringende Warnung: Das machen Vitamintabletten mit Schwangeren!

News Team
16.03.2017, 17:19 Uhr
Beitrag von News Team

Frauen haben in der Schwangerschaft zwar einen deutlich höheren Bedarf an manchen Vitaminen und Mineralstoffen. "Dieser Mehrbedarf kann jedoch - bis auf wenige Ausnahmen wie Folsäure und Jod - durch eine ausgewogene Mischkost gedeckt werden", erläutert Isabelle Keller von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Bonn im Apothekenmagazin ""Baby und Familie".

Isst die Schwangere fünfmal täglich Gemüse und Obst, dazu Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte, zweimal wöchentlich Fisch und ab und zu Fleisch, kann sie sich und das Baby gut versorgen. Überdosierungen durch Lebensmittel sind kaum möglich, wohl aber durch Nahrungsergänzungsmittel.

"Sie können dann der Gesundheit schaden", warnt Fachapotheker Prof. Martin Smollich, der an der Praxishochschule Rheine den Studiengang für Ernährungsmedizin leitet. "Daher sollten Schwangere nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt mehrere Präparate kombinieren, auch nicht Multivitamintabletten", betont der Präsident des Berufsverbands der Frauenärzte, Dr. Christian Albring.

Allrounder Grapefruit: Vitaminbombe und Schlankmacher

4 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
puh ...Zu alt zum schwanger werden
  • 16.03.2017, 17:26 Uhr
  • 0
da haste noch was Zeit
  • 16.03.2017, 17:41 Uhr
  • 0
Ich nicht
  • 16.03.2017, 17:42 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.