wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Herzrhythmusstörungen - Was man wissen sollte

SENIORENWEGWEISER
31.05.2017, 11:25 Uhr
Beitrag von SENIORENWEGWEISER

Gerät das Herz aus dem Takt, spricht man von Herzrhythmusstörungen. Fast jeder Mensch ist im Laufe seines Lebens hiervon betroffen. Arrythmien entstehen, wenn der Ablauf der Erregung im Herzen gestört ist. Diese können harmlos oder gefährlich sein. Oft sind sie nur unangenehm und nicht behandlungsbedürftig.

Erfahren Sie in unserem Artikel „Wenn das Herz aus dem Rhythmus gerät“ warum überhaupt Herzrhythmusstörungen auftreten. Wie hoch das Herz normalerweise schlägt und wann Herzrhythmusstörungen krankhaft sind. Wie das Herzstolpern diagnostiziert wird, welche Arten es gibt, welche Folgen auftreten können und welche verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten infrage kommen.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.