wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sie klagte über stechende Kopfschmerzen - dann krabbelte eine lebende Spinne ...

Sie klagte über stechende Kopfschmerzen - dann krabbelte eine lebende Spinne aus ihrem Ohr!

News Team
11.06.2017, 12:09 Uhr
Beitrag von News Team

Weil Lekhsmi L. (49) von stechenden Kopfschmerzen geplagt wurde, ließ sie sich im Krankenhaus untersuchen. Ein Video von der Untersuchung lässt das Blut in der Ader gefrieren!

Wie die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine berichtet, hatte sich Lekhsmi L. (49) zu einem Mittagsschläfchen auf die heimischen Veranda im Ortsteil Hebbal im indischen Bangalore gelegt. Als sie wieder wach wurde, spürte sie ein Kribbeln im rechten Ohr. Ihre Tochter konnte jedoch nichts erkennen. Als sich das Kribbeln zu massiven Kopfschmerzen auswuchs, ging sie zur Untersuchung ins Columbia Asia Hospital.

Dort entdeckte Dr. Santosh Shivaswamy, einer der behandelnden Ärzte, eine Spinne, die sich im Gehörgang befand. Als die Ärzte mit einer Lampe hineinleuchteten, floh die Spinne vor dem Licht und krabbelte schließlich heraus. Während der Prozedur stand Lekhsmi L. unvorstellbare Ängste aus:

Ich konnte an nichts anderes denken, als an die Spinne!

--------------------------------------------------------------------

Käfer bohren sich in Hunde-Gaumen: Da hilft nur noch der Tierarzt

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.