wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Die Lange Nacht der Münchner Museen 2016

Münchner Kultur GmbH
11.10.2016, 14:55 Uhr
Beitrag von Münchner Kultur GmbH

Die Lange Nacht der Münchner Museen
Samstag, 15. Oktober 2016 – von 19 bis 2 Uhr

München - Zum 18. Mal lädt am Samstag, 15. Oktober 2016 „Die Lange Nacht der Münchner Museen“ zum nächtlichen Rundgang durch Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik.
Von 19 bis 2 Uhr öffnen rund 90 Museen, Sammlungen und Galerien ihre Türen und bieten zusätzlich zu ihren laufenden Ausstellungen ausgewählte Sonderprogramme wie Konzerte, Führungen und Performances.

Ob Neuling oder treuer Anhänger - wer zur Museumsnacht kommt, schätzt deren einmaliges Angebot: Denn die Mischung aus unterschiedlichen Häusern, Programmvielfalt und Mobilität ist einzigartig und sorgt für das besondere Lange Nacht-Flair.
Mit dabei sind die großen, weltbekannten Museen ebenso wie kleinere Museen, naturwissenschaftliche und technische Sammlungen, Galerien, Kirchen, architektonische Highlights, Archive, Kunstprojekte und historische Orte.

Verbunden werden alle teilnehmenden Institutionen durch die Shuttlebusse der MVG, die ab 18.45 Uhr am Odeonsplatz starten. Das Ticket zu 15 € gilt als Eintrittskarte in alle beteiligten Häuser, als Fahrkarte für die Shuttlebusse und für den MVV im Gesamttarifgebiet. Beginnen kann man am Museum seiner Wahl.

Bereits am Nachmittag können Kinder und Familien die Museen erkunden: Von 14 bis 18 Uhr bieten einige Museen ein spezielles Programm zum Zuhören, Staunen und Mitmachen.

www.muenchner.de/museumsnacht

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.