wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Sechs Kinder von Ikea-Kommode MALM erschlagen - gigantischer Rückruf

Sechs Kinder von Ikea-Kommode MALM erschlagen - gigantischer Rückruf

News Team
28.06.2016, 18:40 Uhr
Beitrag von News Team

In den USA hat IKEA in Zusammenarbeit mit dortigen Verbraucherschutzbehörden einen gigantischen Rückruf gestartet. Darüber berichtet die stets gut informierte Verbrauchersite Cleankids.


Sechs Kinder sind nach Ikea-Angaben tödlich verunglückt, als sie die Kommoden zu erklimmen versuchten. Drei davon kamen seit 2014 ums Leben. Das berichtet "Bild". Allerdings seien die Möbel nicht an der Wand befestigt gewesen, wie es in der Montageanleitung vorgeschrieben wird.

Auch das Möbelhaus hat am 28. Juni eine ausführliche Beschreibung des Rückrufs online gestellt.

Insgesamt sind rund 30 Millionen (!) Möbelstücke von dem Rückruf betroffen. Den Kunden werden zwei Optionen angeboten: Sie können mit Befestigungssets die Möbel an der Wand fixieren und somit die Todesgefahr bannen. Oder sie können sich auf eine (teilweise) Rückerstattung des Kaufs einlassen.

Betroffen von der großen Aktion sind Kommoden der Serie MALM

Auch in Deutschland wird MALM verkauft. Hierzulande gibt es jedoch keinen Rückruf, da Bestimmungen nach Angaben von Cleankids eingehalten wurden.

In Nordamerika war es zu Todesfällen durch umfallende Kommoden gekommen. Das Problem: Ziehen Kinder schwer beladene obere Schubladen heraus und hängen sich daran oder steigen auf untere ausgezogene Schubladen, kann das Möbel kippen. Die Kommode samt Inhalt kann das Kind dann unter sich begraben.

Das gelte auch für Möbel anderer Hersteller, schreibt Cleankids. Das Verbraucherportal weist auf eine IKEA-Kampagne hin, die genau diese Gefahr thematisierte. Sie zeigt, wie enorm wichtig das Befestigen von Möbeln an der Wand ist - insbesondere, wenn Kinder im Haus leben!

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
das gibts mal wieder nur in Amerika... jeder vernünftige Mensch befestigt Möbel im Kinderzimmer so, dass sie nicht umstürzen...egal ob Ikea oder andere. In USA sterben wahrscheinlich mehr kids an Waffen als durch Möbel
  • 29.06.2016, 10:36 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wie die Kids klein waren, haben wir immer im Kinderzimmer die Möbel an der Wand befestigt
  • 29.06.2016, 09:51 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe und hatte - nie ein Möbelstück von IKEA
  • 29.06.2016, 09:22 Uhr
  • 0
genau, andere Mütter haben auch "schöne Töchter"
  • 29.06.2016, 10:19 Uhr
  • 0
..... Oder Söhne ...
  • 29.06.2016, 10:58 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.