wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die schönsten Tierbilder der SB-ler im Juni

Die schönsten Tierbilder der SB-ler im Juni

News Team
04.07.2016, 10:19 Uhr
Beitrag von News Team

Die Top 10 Tierschnappschüsse des Newsteams. Eigentlich konnten wir uns gar nicht entscheiden. Nach demokratischer Abstimmung sind das für uns die süßesten, originellsten und witzigsten Bilder im Juni. Vielen Dank an die Fotografen!

Ein schwaches Zucken im Müllsack war für diesen Hund der Anfang eines neuen Lebens

Initialize ads

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Unsagbares Leid, was Menschen anderen Menschen und Tieren zufügen. Allen Rettern und Helfern kann man nicht genug danken. 5 Minuten Hilfe sind besser, als 10 Minuten Mitleid!
  • 16.07.2016, 15:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eigentlich geht es hier in diesem Artikel ja um die schönsten SB-Tierbilder. Wunderschöne dabei. Das darunter stehende Video mit dem armen Kerl passt hier so gar nicht zu diesem Artikel! Ich weiß nicht, warum SB das immer so macht?
  • 05.07.2016, 17:49 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Nette Geschichte, aber wie Patrick vielleicht ein Trauma zurück behält, aber insgesamt nur im Hier und Jetzt am Überleben arbeitet, kann ich die Aufregung nicht verstehen. Hier ist es gut gegangen, bei Tausenden anderen Fällen landet ein Tier - vielleicht sogar noch lebend - tatsächlich auf dem Müll, verhungert, verdurstet, erfriert dort... Und das nicht nur Tiere...

Vergleichbar ergeht es auch Kindern - in Deutschland!
  • 04.07.2016, 14:59 Uhr
  • 2
Es passiert soviel Elend täglich auf unserem Erdball, den Zweibeinern wie auch den Vierbeinern. Je größer die Kluft zwischen arm und reich, umso größer die Not für diese Spezies.
  • 04.07.2016, 18:01 Uhr
  • 3
Möglich... Und weiter?
  • 05.07.2016, 14:11 Uhr
  • 1
Solange die Satten und Reichen dem Elend zusehen (übertragen gesehen alle Politiker, Banken und Wirtschaftskonzerne) und Zäune und Grenzen errichten, um nicht Teilen zu müssen, kann der kleine Mann nur "anders wählen und die Altparteien in die Opposition schicken". Außer der humanitären Hilfestellung kann der einfache Bürger nur durch demokratische Abwahl in großer Mehrzahl eine Veränderung herbeiführen. Das ist meine Meinung dazu !!!
  • 05.07.2016, 14:24 Uhr
  • 1
Soso...
  • 07.07.2016, 22:11 Uhr
  • 1
Marita das hat bei Till keinen sinn der versteht das sowieso nicht ! bei ihm Zählt anscheinend nur seine Meinung auf die der anderen lässt er sich erst garnicht ein !
  • 10.07.2016, 11:33 Uhr
  • 1
Natürlich nicht, sonst hätte ich ja keine eigene Meinung mehr, sondern die irgendwelcher anderen.

Diskussionsforen sind kein Raum für Kompromisse, sondern für die Darstellung möglichst vieler Aspekte und Meinungen, die allesamt keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit haben wollen oder können. Es gibt Bfürworter der einen Sichtweise und solche der anderen.

Und wenn ich nich vor Rührung dahinschmelze, wenn ich sowas sehe, dann nur, weil ich weiß, dass es für diesen einen Hun schön ist, gerettet worden zu sein, dass es aber Tausende Mülltüten gibt, in denen solche Tiere sterben - Jahr für Jahr.
  • 11.07.2016, 13:47 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wie grausam kann doch der Mensch sein,es tut in der Seele weh diese Tiere leiden zu sehn
  • 04.07.2016, 12:43 Uhr
  • 14
Ja es schmerzt mir das Herz, wenn man soetwas sieht. Zu was Menschen fähig sind unfassbar, aber Meinung nach haben diese keine Berechtigung mehr sich Mensch zu nennen, es sind grausame Monster.
  • 04.07.2016, 13:52 Uhr
  • 8
Die Natur ist perfekt. Nur der Mensch stört.
  • 04.07.2016, 15:06 Uhr
  • 8
Der Mensch ist die größte Bestie und da gibt es nichts zu rütteln
  • 07.07.2016, 06:17 Uhr
  • 2
Indem die Menschheit sich zu großen Fleischessern entwickelt hat, haben wir uns alle schuldig gemacht an den Missständen in der Welt.
  • 08.07.2016, 15:17 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diese arme Kreatur tut mir in der Seele Leid.
  • 04.07.2016, 12:37 Uhr
  • 6
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.