wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video

Menschen quälten diese Affen jahrelang - Jetzt leben sie endlich ein gutes Leben

News Team
22.07.2016, 16:12 Uhr
Beitrag von News Team

In Gänserndorf bei Wien leben 45 traumatisierte Affen. Bisher verbrachten sie ihr Leben in Gefangenschaft - angekettet in Forschungslaboren. Dort waren sie nichts weiter als Testobjekte für Wissenschaftler - unter fatalen Lebensbedingungen. Vielen sieht man auch äußerlich noch die Folgen der Folter an. Doch jetzt leben sie endlich geschützt.

In dem Affenrefugium von Gut Aiderbichl können die Tiere Schritt für Schritt ihr Trauma überwinden und das Leben wieder genießen lernen.

Nach Jahren der Folter: In diesem Refugium werden Affen endlich richtig behandelt!


Initialize ads

Extra: So sieht das Refugium aus der Vogelperspektive aus:


Initialize ads
Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich könnte laut weinen, wenn ich das Schicksal vieler Tiere lese. Wie gut, dass sich einzelne Menschen und Intutionen, wie z.B. Gut Aiderbichl, Tierschutzorganisationen um die gequälten Kreaturen kümmern.

Weihnachten öffnet das Gut im Fernsehen seine Pforten.
  • 22.07.2016, 16:19 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.