wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Heiteres Elefanten-Schießen: Für dieses Video sollte sich der Ex-Fußball-Profi schämen!

News Team
23.10.2016, 16:11 Uhr
Beitrag von News Team

Pascal Omleta (55) nutzt seine Zeit nach einer erfolgreichen Karriere als Profifußballer auf sehr eigenwillige Art und Weise. So tauchte jetzt ein Video auf, das den ehemaligen Erstliga-Torwart von Olympique Marseille und Olympique Lyonnais auf Großwildjagd zeigt. Ausgerechnet ihn, der jungen Menschen ein Vorbild sein soll.

Zusammen mit einem Begleiter erlegt der Ex-Keeper in dem Video einen Elefanten. Zu fröhlichen Klängen brechen die Jäger auf, um sich der Herde zu nähern. Ein Tier separieren sie und nehmen es ins Visier. Ein Schuss kracht, und der getroffene Elefant brüllt vor Schmerzen. Der Nachschuss trifft den Dickhäuter im Schädel.

Die beiden Männer atmen schwer und fallen sich schließlich in die Arme, bevor erneut heitere Musik angestimmt wird. Dieses Video, das scheinbar selbstverständlich das Ende eines gewaltigen Tieres zeigt, erregt die Gemüter von Tierschützern. Ein Shitstorm ergießt sich über den Ex-Fußball-Profi.

Omleta reagiert kühl: Der Abschuss sei legal gewesen. Es gehe um die notwendige Dezimierung des Bestandes, um die Bevölkerung zu schützen.

Dieser Hund begann schon zu verwesen, als ihn Tierfreunde fanden

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Bevölkerung vor ELEFANTEN schützen!!!!!!!! Man muss schon unsäglich dumm sein ... unsäglich dumm...
  • 24.10.2016, 09:57 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sollte nicht vorrangig unseren Planet vor solchen Idioten wie den beiden abgebildeten schützen?
  • 24.10.2016, 09:54 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.