wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Marienkäfer im Fleisch: Falls ihr Hund diese Symptome zeigt, gehen Sie sofor ...

Marienkäfer im Fleisch: Falls ihr Hund diese Symptome zeigt, gehen Sie sofort zum Tierarzt

News Team
10.11.2016, 09:46 Uhr
Beitrag von News Team

Aus dem Maul dieses Hundes kommt plötzlich Schaum. Der besorgte Besitzer geht mit ihm zum Tierarzt. Dieser sieht im Gaumen des Vierbeiners eine ganze Kolonie an Marienkäfer.

Durch Gras, welches die Hunde beim Sparziergang fressen, gelangen die Marienkäfer in den Gaumen des Tieres. Die kleinen Füße der Käfer bohren sich tief in die Schnauze des Vierbeiners und sondern dabei ein Sekret ab, welches auf der Zunge Verätzungen zu Folge hat.

Käferbefall, wie die Krankheit genannt wird, hat extremen Speichelfluss oder Schaum aus dem Maul zu folge.

Zum Glück kann man die Marienkäfer leicht mit den Fingern entfernen. Trotzdem sollten betroffene Tiere zur Entfernung zum Tierarzt gebracht werden. Den beiden Hunden geht es nach der Behandlung wieder gut.

Geheimwaffe gegen Zecken - So vertreiben Sie die Blutsauger ohne Chemie

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.