wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frau findet ihren kleinen Welpen tot auf – Sie hat eine wichtige Botschaft a ...

Frau findet ihren kleinen Welpen tot auf – Sie hat eine wichtige Botschaft an alle Hundebsitzer

News Team
09.03.2017, 11:32 Uhr
Beitrag von News Team

Die kleine Missie war nur 15 Minuten unbeaufsichtigt. Doch diese Viertelstunde kostete dem fünf Monate alten Cockapoo das Leben. Wie die "Scottish Sun" berichtet, fand die Familie den Vierbeiner erhängt am Griff eins Küchenschranks. Missie hatte sich mit dem eigenen Halsband stranguliert. Frauchen Donna Smith sagte:

Unsere Herzen sind gebrochen. Es ist so grausam zu wissen, welche Qualen sie ausgestanden haben muss.

Appell an alle Haustierbesitzer


Smiths Mutter hatte ihren Enkel nur schnell zum Kindergarten gebracht, als das Unglück geschah. Missie spielte wie so oft mit einem Geschirrtuch. Dabei muss sie sich am Griff des Schrankes verfangen haben.

Die Smiths brachten den leblosen Hund noch in die Tierklinik, doch die Ärzte konnten nichts mehr für Missie tun.

Donna Smith machte ihre traurige Geschichte öffentlich, um alle Hundebesitzer zu sensibilisieren. Ihr Appell:

Lasst eure Haustiere niemals unbeaufsichtigt, wenn sie ein Halsband tragen.

Rasen tötet - Teilt dieses Video der Polizei, damit weniger Menschen sterben müssen

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.