wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Eine kleine große Liebe

Eine kleine große Liebe

18.03.2017, 08:01 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Als ich 5 Jahre alt war, fiel mein nächster Geburtstag auf den Gründonnerstag in der Vorosterzeit.
Wochen vorher schon, waren die Schaufenster der Läden in unserer kleinen Stadt liebevoll geschmückt.
Überall sah man bunte Eier, niedliche Küken, Häschenschulen und natürlich viele, viele Langohren aus Plüsch.
Einen dieser Hasen hatte ich besonders in mein Herz geschlossen und ich drückte mir jedesmal beim Einkaufen mit meiner Mama die Nase am Schaufenster des Geschäfts platt, in dem er saß und warf ihm sehnsüchtige Blicke zu.
Er trug eine rot weiß karierte Latzhose, hatte das weißeste und weicheste Fell, das man sich überhaupt nur vorstellen konnte und wunderschöne, große Knopfaugen, mit denen er mich anschaute, als wolle er sagen:
"Mir ist so arg langweilig hier, nimm mich doch bitte mit!"
Meine Mutter musste mich regelrecht wegschleifen, wenn wir dort entlanggingen und ich sie flehentlich bat, ihn mir zu kaufen, so, wie es nur Kinder können - doch sie blieb hart.

Als ich an meinem Geburtstag aufwachte, lag er neben mir.
In dem Moment war ich das glücklichste Kind der Welt.
Ich nannte ihn Schnucki und habe ihn überall mitgeschleppt, auch als er schon ganz zerschlissen war, überall die Füllung herausquoll, sein Fell grau und schmuddelig von abertausend Stunden Knuddeln.

Während ich dies schreibe, sitzt er neben mir im Regal und zwinkert mir zu - ich habe es nie übers Herz gebracht, ihn fortzuwerfen.

Bin ich zu sentimental?
Ach, egal.
Er riecht nach Früher.


***

8 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So einen Teddy hatte ich auch. Er trocknete immer meine Tränen und hörte mir stets geduldig zu. Jeden Nachfolger setzte ich nur irgendwo hin. Ihn aber nahm ich immer mit ins Bett. Irgend ein herzloser Mensch hat ihn weggeworfen, als ich in der Schule war. Bis heute weiß ich nicht, wer dieser Verbrecher war.
  • 22.04.2017, 12:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
nein alice du bist nicht sentimental, es gibt lieben im leben, die man nie vergißt, weil sie so unbeschreiblich schön waren, dazu gehört natürlich auch die erste liebe, weil sie neu ist und unverschlissen, ein bis dahin unbekanntes gefühl und deshalb überwältigend. solch eine liebe formt den ganzen menschen fürs ganze leben, so wie sie dich auch geformt hat, das weiß ich, ohne dich zu kennen
  • 07.04.2017, 11:52 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Vergangenheiten sind dir eingepflanzt, um sich aus dir, wie Gärten, zu erheben." (Rainer Maria Rilke)
In diesen Landschaften unserer Selbst wird der Hase aus der Kindheit immer einen ganz besonderen Platz einnehmen, der manchmal wie ein
Ort der Zuflucht sein kann um in der Erinnerung sich seiner selbst zu versichern und den tiefen Kindheitsmomenten die dieses Leben zum Land der Träume und Wunder werden ließen - etwas das wir fast vergessen haben.
  • 02.04.2017, 17:59 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine schöne Geschichte die so
gut in die voröstrerliche Zeit passt.
  • 02.04.2017, 16:41 Uhr
  • 1
und mit meiner anderen komm ich grad nicht weiter...
  • 02.04.2017, 16:42 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wie schön passende frühlings-/osterzeiterzählung. ... so ergings mir mit meinem teddy. er lag an meinem 4ten geburtstag neben mir in meinem bett und heute auf der kommode, an den tatzen total zerfranst, notdürftig geflickt.
  • 18.03.2017, 14:28 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die Erinnerungen und auch die Erinnerungsstücke darf man nie wegwerfen.Ein wunderschönes Wochenende und lieben Gruß!
  • 18.03.2017, 10:02 Uhr
  • 1
ich weiß das...

danke...
  • 18.03.2017, 10:03 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.