wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
“Ohne Papa geht es nicht” – Helft Vater Simon, er will seine Kinder aufwachs ...

“Ohne Papa geht es nicht” – Helft Vater Simon, er will seine Kinder aufwachsen sehen

News Team
20.04.2017, 15:31 Uhr
Beitrag von News Team

Simon sucht einen Stammzellenspender.


Seit 2012 kämpft er gegen „Krabbe Kunibert“, so nennen seine Kinder den Blutkrebs. Doch „Kunibert“ ist stärker denn je. Simon schreibt dazu auf seiner Facebook-Seite „Ohne_Papa_geht_es_nicht“:

Die Krabbe ist stark, sie ist mächtig und wahnsinnig angsteinflößend. Wir lassen uns nicht in die Knie zwingen und wollen stärker sein. Seit Dezember 2016 ist Kunibert zurück.

Unser Held gibt nicht auf, er kämpft; für sich, für Uns und um sein Leben.


Seine Frau beschreibt, was Simon noch alles erleben will:

Unser Held hat noch viel vor, er möchte unsere Kinder aufwachsen sehen, bei der Einschulung seines Sohnes dabei sein und ihm das Fahrradfahren beibringen. er möchte den ersten Freund seiner Tochter kennenlernen und mit ihr Star Wars Lego bauen.

Nur eine Stammzellentransplantation kann ihm all das ermöglichen. Bisher ist weltweit kein passender Spender für Simon gefunden worden.

Simon ist Mitglied vom Deutschen Roten Kreuz in Neukölln. Seine Kollegen sagen über ihn:

Wir sind nicht nur Kameraden, sondern Freunde und Familie.

Ihr Alle könnt ihm dabei helfen. Am 23. 4.2017 findet daher eine Registrierungsaktion zusammen mit der DKMS statt. Zwischen 11-16 Uhr könnt ihr euch in die Turnhalle der Grundschule am Panketal, Achillisstraße 31, 13125 Berlin typisieren lassen.

Zeigt unseren Kindern, wie wahre Helden aussehen, lasst euch registrieren. Damit helft ihr uns und vielen weiteren Patienten.
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.