wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizeihund fängt Kugel ab, die sein Herrchen treffen sollte

Polizeihund fängt Kugel ab, die sein Herrchen treffen sollte

News Team
16.05.2017, 10:45 Uhr
Beitrag von News Team

Der tapfere Polizeihund Kasper fing für seinen menschlichen Partner eine Kugel ab. Wie es in der Zeitung „Palm Beach Post“ heißt, kam es am Freitag (12.05.17) nach einem bewaffneten Überall zu einer Verfolgungsjagd. Der Täter versuchte, mit seinem Auto zu flüchten und kam dabei von der Fahrbahn ab. Bereits aus dem Auto feuerte er.

Der 46-jährige Täter wurde bei dem Einsatz erschossen. Zuvor versuchte er, eine Kugel auf den Beamten zu feuern. Doch sein treuer K9 Polizeihund warf sich zwischen Kugel und seinen Partner.

Kasper hatte einen großen Schutzengel, denn es hat glücklicherweise nur seine Hüfte getroffen. Die Kugel wurde in einer Operation entfernt. Die Polizei in Palm Beach teilt mit: „Er ist stabil, es geht im gut.“ Er konnte sogar bereits die Tierklinik verlassen.

Kasper ist ein wahrer Held und zeigt einmal wieder, dass Tiere alles für ihre Besitzer machen würden – sogar ihr eigenes Leben opfern.


_________________________________

Lukes tierischer Lebensretter: Hund Jedi kann den Tod riechen


Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.