wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Die stärksten Schmucktrends für den Sommer 2017

Die stärksten Schmucktrends für den Sommer 2017

26.06.2017, 09:48 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Auch der Schmuck ist regelmäßig wechselnden Trends unterworfen. Während einige Frauen es lieben, regelmäßig einen neuen entsprechenden Schmucktrend zu finden, bleiben andere lieber bei den Klassikern. Sind Sie jemand, der die neuesten Entwicklungen gern im Blick hat? Dann möchten wir Ihnen die interessantesten Schmucktrends für den Sommer 2017 vorstellen!

Trendfarben und Trendmaterialien - diese sind besonders angesagt

Im Sommer regiert der kühle Look, der einen interessanten Kontrast zur heißen Atmosphäre während dieser Jahreszeit bietet. Aus diesem Grund ist vor allem Silberschmuck etwas, mit dem Sie im Trend liegen. Falls Sie sich keinen Schmuck aus Echtsilber leisten möchten, kann es sich alternativ auch um hochwertigen Edelstahlschmuck handeln. Wenn Sie eher eine Vorliebe für Goldschmuck haben, dann wählen Sie ein sanftes Weißgold oder ein dezentes Roségold. Weiterhin liegen Sie richtig mit allem, was funkelt und glänzt. Schmucksteine aller Art sind deshalb im Sommer 2017 ganz besonders passend. Das gilt nicht nur für die Ohrringe, sondern auch für Armbänder, Broschen und Ketten. Bleiben Sie nicht zu dezent - je auffälliger, desto besser!

Die Must-Haves im Sommer 2017 - ein Schmucktrend schöner, als der andere!

Im Sommer 2017 sollten Sie versuchen, verschiedene, möglichst unterschiedliche Stücke miteinander zu kombinieren. Der "Mix-And-Match"-Trend lebt von interessanten Gegensätzen und dem Aufbau einer optischen Spannung, wobei die einzelnen Stücke dennoch eine gewisse Gemeinsamkeit besitzen sollten. Entscheiden Sie sich außerdem für möglichst große, schillernde und aufregende Schmuckstücke. Spannende Inspirationen hierfür kann man bei Online Shops wie Juwedi entdecken.

Schmucktrends beim Ohrschmuck

Wenn Sie die interessanten "Mix-And-Match"-Kombinationen ausprobieren möchten, dann empfiehlt es sich, vor allem bei den Ohrringen anzusetzen. Sie dürfen diesen Sommer unterschiedliche Ohrringe tragen! Das kann zum Beispiel eine rote Blume auf der einen und eine grüne Blume auf der anderen Seite sein. Oder ein Apfel und ein Pfeil. Oder zwei Herzen - allerdings mit ganz unterschiedlichem Design. Hier ist Ihre Kreativität gefragt - Sie können sich auf diese Weise einzigartigen Schmuck zaubern. Ein weiterer Schmucktrend bei den Ohrringen sind die sogenannten "Statement-Ohrringe", die sich dadurch auszeichnen, dass sie besonders auffällig sind. Hierbei sollte es sich um lange und breite Ohrringe handeln - gerne auch um solche im Ethno-Style.

Trends bei den Ketten


Falls Sie Ketten kaufen möchten, dann liegen Sie 2017 dann im Trend, wenn Sie sich für Choker entscheiden. Hierbei handelt es sich um Ketten, die eng am Hals anliegen und deshalb ein sehr elegantes Erscheinungsbild besitzen. Ihr Vorteil ist, dass sie durch ihr Design nicht unter weiter und luftiger Kleidung verschwinden, sondern immer gut sichtbar bleiben.

Die richtigen Armbänder finden

Armbänder sollten im Sommer 2017 funkeln und glänzen. Hier gilt es, die Parallele zu den Ketten herzustellen und solche Stücke zu wählen, die festsitzen und an Ort und Stelle verbleiben. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren gesamten Arm mit Armbändern in verschiedenen Größen verzieren. Das geht natürlich nur bei einem luftigen Outfit, das für den Sommer typisch ist.

Haben Sie Lust darauf, Ihren ganz persönlichen Schmucktrend für den Sommer 2017 zu finden? Dann warten Sie nicht länger - aufregende Accessoires liegen zum Anlegen für Sie bereit!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.