wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Frauen warnen vor neuem Busen-Trend: „Er zerriss meine Haut, solche Schmerze ...

Frauen warnen vor neuem Busen-Trend: „Er zerriss meine Haut, solche Schmerzen hatte ich noch nie“

News Team
05.07.2017, 09:23 Uhr
Beitrag von News Team

Dieses Jahr ist ein selbstklebender und trägerloser BH für Frauen total angesagt. Es wird damit geworben, dass er ein schönes Dekolleté und ein paar Körbchengrößen dazu zaubern kann. Stars wie Amber Rose werben in sozialen Netzwerken für das angebliche Wunderteil.

Doch immer mehr Frauen klagen über unzumutbare Schmerzen, da der selbstklebende BH sich beinahe gar nicht mehr von ihrer Brust löst. Bilder zeigen das dramatische Ausmaß: Die Brust ist voller roter, blutunterlaufenen Flecken. Angeblich soll der Kleber hautfreundlich sein.

Emily Boring schreibt auf Instagram unter den Namen „embodeo“, dass sie 45 Minuten gebraucht hat, um den BH wieder von ihrer Brust zu lösen:

Als ich versucht habe ihn abzunehmen, zerriss meine Haut und verursachte Blasen an meinen Brüsten.

Jami Catherine Moran Jessop postet auf Facebook Bilder ihrer verletzten Brust. Darunter schrieb die junge Frau:

Ich habe noch nie solche Schmerzen in meinem Leben gespürt und ich will das auch nie wieder erleben.

In der Beschreibung des BHs steht, dass der Kleber nicht mit Schweiß in Berührung kommen soll. Doch gerade bei den sommerlichen Temperaturen tragen Frauen den BH, da er trägerlos und gut mit rückenfreien Oberteilen zu kombinieren ist. Passt also bitte auf, wann und ob ihr diesem neuen Trend folgt - es könnte mit starken Schmerzen enden.

Mehr zum Thema
BH

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Zu diesem Trend passt auch dieser Beitrag: http://www.huffingtonpost.de/2017/07...384008.html
  • 05.07.2017, 17:16 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
selbst schuld, was soll der MIst?
  • 05.07.2017, 15:08 Uhr
  • 1
sage ich auch kein Mitleid mit denen
  • 06.07.2017, 00:15 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.