wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Junger Mann wacht beim Campen im Maul eines Bären auf

Junger Mann wacht beim Campen im Maul eines Bären auf

News Team
10.07.2017, 15:58 Uhr
Beitrag von News Team

Ein 19-Jähriger ist in Colorado beim Campen von einem Bären angegriffen worden. Der Betreuer eines Jugendcamps hatte sich im Schlafsack draußen zur Ruhe begeben, als er gegen 4 Uhr morgens aufgeweckt worde. Er hatte ein knirschendes Geräusch an seinem Kopf wahrgenommen - die Zähne des Bären, der ihn aus dem Schlafsack zerren wollte.

Der junge Mann begann sofort sich heftig zu wehren. Er schlug und trat um sich. Andere Camper eilten hinzu und brüllten den Bären an, der sich schließlich trollte.

"Das Knirschgeräusch waren wohl die Zähne, die sich in meinen Kopf bohrten", erzählte der Teenager, nachdem er aus der Klinik entlassen wurde. Er kam bei der lebensgefährlichen Bärenattacke weitgehend glimpflich davon.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.