wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
40 Prozent der Ehefrauen gehen fremd, weil ihre Männer diese Fehler machen

40 Prozent der Ehefrauen gehen fremd, weil ihre Männer diese Fehler machen

News Team
08.02.2016, 16:40 Uhr
Beitrag von News Team

Für sein Buch „Die Wahrheit über das Fremdgehen“ führte der Eheberater, Autor und Wissenschaftler Gary Neuman eine Befragung unter gut 400 Frauen durch. Über das Ergebnis spricht er im "Business Insider": „39 Prozent gaben zu, dass sie ihren Ehemann bereits betrogen haben.“ Neuman meint damit nicht Flirts oder Liebeleien, sondern vollzogene Seitensprünge mit außerehelichem Sex.

Der vorrangige Grund für Untreue unter Frauen sei eine Kombination von emotionaler und sexueller Unzufriedenheit.

Neuman erforschte die spezifischen Gründe auf dem Weg in diese Frustration. Er möchte auf Anzeichen und Fehlentwicklungen hinweisen, damit achtsame Männer Seitensprünge ihrer Partnerinnen verhindern können. Es sind oft sehr ähnliche Nachlässigkeiten der Männer, die eine Beziehung langsam aushöhlen und Frauen auf andere Gedanken bringen.

Wichtig für die emotionale Zufriedenheit der Frau sind demnach vor allen diese drei Dinge:

1. Zeit


Frauen, die mindestens 30 Minuten täglich mit ihrem Partner sprechen, neigen weniger dazu, ihn zu hintergehen.

2. Wertschätzung

Frauen, die betrügen, fühlen sich nach Erkenntnissen Neumans in ihrer Beziehung nicht genügend geachtet. „Wertschätzung bedeutet, die eigene Frau in ihrer Gesamtheit wunderbar zu finden“, erklärt Neuman. Männern gibt Neuman diesen Tipp: „Machen Sie Ihrer Frau jeden Tag zwei echte Komplimente, die Wertschätzung transportieren.“

3. Zuhören

Haben Frauen den Eindruck, dass sie nicht gehört werden, steigert sich die Wahrscheinlichkeit einer Affäre. Neuman hat auch hier eine klare Handlungsanweisung: „Männer! Ihr sollt Eurer Frau nicht Ratschläge geben. Und ihr sollt auch nicht den Advocatus Diaboli spielen, wenn sie sich über ihre beste Freundin beschwert. Sie will einzig allein , dass ihr fühlt wie sie selbst fühlt.“

Wichtig für die sexuelle Zufriedenheit...

...sei zuerst die Häufigkeit des Liebesspiels. Glückliche Frauen haben mehr Sex in ihrer Ehe als unglückliche, wie Neuman feststellt. Er nennt Richtwerte: „Glückliche Frauen haben in etwa zehn Mal im Monat Sex mit ihrem Partner, unglückliche Frauen weniger als fünf Mal.“ Dabei gehe es nicht allein um den Sex, sondern um Romantik, Liebe und Zeit füreinander. „Der Schlüssel zum Sex mit einer Frau ist die Größe des Herzens eines Mannes.“

Eheberater Neuman erforschte auch, weshalb Männer untreu werden und fand heraus, dass es nicht vorrangig an sexueller Unzufriedenheit liegt.

Video: Warum Männer betrügen

464 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
natürlich sind die Männer schuld
  • 20.05.2017, 18:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
40 prozent?? okay ..... gut. aber was nützt mir diese aussage .... ich brauche namen , adressen , telefonnummern ......
  • 11.03.2017, 19:43 Uhr
  • 6
klar damit sie mit dir betrügen
  • 16.04.2017, 19:03 Uhr
  • 0
...alle für dich alleine?
  • 09.05.2017, 18:22 Uhr
  • 0
Also sollte man gleich eine offene Beziehung führen aber das wollen die Dämlichkeiten aber auch nicht 😂
  • 11.05.2017, 18:16 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sagt mal liebes wl Team, könnt ihr diesen alten Artikel nicht mal austauschen?
  • 01.03.2017, 18:19 Uhr
  • 0
Warum Conny, stimmt wohl die Prozentzahl nicht mehr
schönen Abend Dir
  • 01.03.2017, 18:47 Uhr
  • 2
Wer hat denn ein Problem mit diesem Artikel ?...der möchte doch bitte mal erst einmal sagen was ihn an diesem Artikel stört oder gehört hier jemand zu den Spezies die bei allem was ihnen nicht passt ..gleich mit dem "Totschlagargument" der "Lügenpresse" um die Ecke kommen ? ?
  • 01.03.2017, 19:12 Uhr
  • 1
zum betrügen gehören zwei nicht nur die Frauen betrügen ihre Männer sondern auch umgekehrt. Nicht nur die Frauen über den kam scheren . Auch die MÄNNER
  • 13.05.2017, 19:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein Grund, wieso ich nie heiraten werde. 40 %... Das ist ja fast wie im Roulette alles auf Schwarz setzen.
  • 23.02.2017, 18:55 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
40% der Ehefrauen? Fällt mir offen gestanden schwer zu glauben ...
  • 06.02.2017, 19:28 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
bussi,bussi
  • 25.01.2017, 18:40 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ist eigentlich erstaunlich, die Weisheit, an der Häufigkeit des sexuellen Zusammenseins, das Glücklichsein zu messen. Was ist zum Beispiel mit den Menschen, die aus irgendwelchen Gründen gar keinen Sex (den eigentlichen Akt) nicht mehr vollziehen können. Die sind dann tod unglücklich. Warum steigt die Zahl der psychisch kranken Menschen?, weil sie keinen Sex mehr haben? Ich denke unsere Gesellschaft hat ganz andere Probleme, wir sind auf dem Weg uns zu Gefühlskrüppeln zu entwickeln. Wir schätzen unsere Mitmenschen kaum noch, falls wir sie überhaupt noch wahr nehmen. So ist es auch in vielen Ehen. Die Erwartungen sind hoch, eine Umarmung selbstverständlich und die gemeinsame Zeit meistens zu knapp. Oft sind wir so reizüberflutet, daß wir gar nicht mehr wahr nehmen, was im realen Leben statt findet. Eine wahnsinnige, oberflächliche, gefühlskalte Welt,um die ich die heutigen jungen Menschen nicht beneide.
  • 19.01.2017, 18:40 Uhr
  • 8
richtig
mein Mann war auch durch eine schwere O_P nicht mehr in der Lage, mit mir zu schlafen.
wir waren trotzdem über 50 Jahre verheiratet ,
bis er leider ganz plötzlich gestorben ist
  • 29.04.2017, 19:41 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für jede verheiratete Frau die "fremdgeht", steht meist ein ebensolcher Mann zur Verfügung. ..... lach. Die meisten sind auf der Suche, viele auch hier.
  • 14.01.2017, 18:45 Uhr
  • 10
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wenn die ehefrau fremdgeht hat es viele gründe aber falls der mann fremdgeht liegt es meist nicht an der frau es liegt weil 80% von 100% ´notgeil´ sind ich kenne das von meinem kreis...
  • 04.01.2017, 18:18 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.