wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
7 Zeichen: So erkennen Sie garantiert, wenn Ihnen Ihr Partner ins Gesicht lü ...

7 Zeichen: So erkennen Sie garantiert, wenn Ihnen Ihr Partner ins Gesicht lügt

Monika Preuk
23.05.2016, 08:38 Uhr
Beitrag von Monika Preuk

Wer lügt, der bekommt eine lange Nase… so heißts im Märchen und schön wärs. In Wirklichkeit gibt es begnadete Lügner, denen jede Flunkerei so überzeugend über die Lippen kommt, dass keiner daran zweifeln möchte. Doch auch wenn der Lügenmeister noch so geschickt ist. Es gibt ein paar untrügliche Anzeichen in der Körpersprache, die darauf hinweisen: Das ist eine Lüge!

Die 7 Anzeichen für Lügen sind:

1. Den intensiven, langen Blickkontakt mit dem Gegenüber suchen. Anders als früher angenommen, dass direkt ins Auge sehen ein Zeichen von Aufrichtigkeit ist, haben neuere Studien das nicht bestätigt, sondern das Gegenteil aufgedeckt. Wer tief in die Augen blickt, könnte also lügen.

2. An der Nase kratzen. Wer lügt, muss sich konzentrieren. Der Blutdruck steigt und damit wird auch die Nase besser durchblutet – und kann zu jucken beginnen.

3. Beim Sprechen viel mit den Händen gestikulieren, um unbewusst zu überzeugen.

4. Sehr direkt und laut sprechen, weil das noch eindringlicher ist. Der Lügner will überzeugend wirken.

5. Wenig lächeln. Scheinbar fällt Lächeln beim Lügen schwer. Gute Lügner beherrschen zwar das Haifischlächeln, also Zähne blecken – doch ohne offene Herzlichkeit.

6. Oft wandert der Blick für den Bruchteil einer Sekunde nach oben, als Zeichen der Konzentration und um kurz zu überlegen, was fürs Lügen wichtig ist.

7. Die Lippen befeuchten.

Versuchen Sie es doch einmal, mehr auf die Körpersprache Ihres Partners zu achten. Eine gute Übung sind übrigens alte Videos von Politikern und Firmenbossen. Schauen Sie die im Internet mal an, weil man inzwischen ja weiß, was von den Zitaten Lüge war und was nicht.

Vollzeitmütter: Ein Vater erkennt, was Hausfrauen täglich leisten

Initialize ads

236 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein Mann hält sich mit seiner Mitarbeiterin überlang im Büro auf. Anschließend gehen sie zu ihr nach Hause.
Gegen Morgen wird er schon von seiner Frau erwartet. Schnell, bevor er die Tür aufschließt, klemmt er ein Stück Kreide hinters Ohr.
Wütend schaut sie ihn an: "Wo warst du?"
"Schatz, sagt er leise, ich war mit meiner Mitarbeiterin sehr lange im Büro. Anschließend sind wir dann noch zu ihr..."
Die Frau wird hochrot im Gesicht und schreit: "Du elender Lügner, du warst wieder Billard spielen. Ich sehe doch du hast noch die Kreide hinter dem Ohr!!!"
  • 20.09.2016, 19:47 Uhr
  • 2
  • 28.10.2016, 17:31 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ach! Ich kenne einige, die all dies nicht machen beim lügen, kein einziges Zeichen davon, denn ich achte da drauf, weil ich sie kenne, diese Zeichen die ihr auflistet. Letztens auch der Ex meiner Schwster, hat sie nur benutzt und dabei natürlich angelogen, sie war nur ein Ersatzspielzeug von seiner Fernbeziehung, oder wenn er Streit mit dieser hatte. Er sagte, sie sei nur ne Bekannte usw etc pp und sie kennt die Anzeichen von Lügen auch und sie sagte mir, dass er keines der typischen Lügenaneichen machte, auch alle die hier aufgezählt sind, erzählte sie, machte er nicht. Als sie dahinterkam und ihn die Meinung geigte, wurde er aggressiv und meinte, er hätte ihr nichts böses angetan und sie soll kein Stress machen...
  • 26.05.2016, 23:52 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wäre schön, wenn auch mal moderiert würde, oder weshalb wird so eine Notiz eingestellt ?
  • 26.05.2016, 18:52 Uhr
  • 1
Dachte ich auch !....
  • 28.10.2016, 17:33 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es ist schon lustig, wenn man Politiker beim sprechen ansieht, findet man immer wieder die oben beschriebenen Anzeichen. Jetzt weiß man wirklich was los ist. Gerade bei Politikern darf man wirklich nicht alles glauben.
  • 25.05.2016, 10:45 Uhr
  • 0
Ja, schliesslich hat das doch der Herr Juncker selbst gesagt. auch bei MUTTI MERKEL kann ich mir nicht vorstellen, dass sie das WIR SCHAFFEN DAS! selber glaubt.
  • 23.08.2016, 03:57 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es heißt nicht mehr Lüge.
Heutzutage nennt man das :
Kreative Information zu Sachverhalten der Realität zum Zweck mittelfristiger Stressvermeidung.
  • 25.05.2016, 09:03 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn es nach der langen Nase gehen würde---, wie würde es dann in den Parlamenten aussehen--? Wie heißt es doch so schön?: Wen man eine Lüge oft genug und überzeugend vorträgt, wird sie letztendlich zur "Wahrheit".!!!----
  • 24.05.2016, 17:11 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Also o.g. Gründe als Beweise anzuführen, dass jemand lügt ist m.M. nach ziemlich lachhaft. Es gibt nervöse Menschen und es gibt auch unsichere Zeitgenossen und die haben z.T. ganz genau solche Angewohnheiten und zwar nicht weil sie bewusst jemandem das Gegenteil weismachen wollen sondern eben aus den anderen Gründen.

Das einzige Argument das bei dieser o.g. Aufzählung tatsächlich punktet dürfte das fehlende herzliche Lächeln sein. Obwohl man beim Lächeln auch wieder unterscheidet zwischen grinsen, boshaftem Lächeln, Haifischlächeln (was dem Ausdruck der Bosheit gleichkommt) oder hämischem Lächeln. Wenn man einem Lügner auf die Spur kommen möchte muss man sich gut merken was er mal erzählt hat, denn ein Lügner kann sich nicht alles merken was er so an Unwahrheiten verbreitet oder man hat es im Gefühl, dass das Gegenüber jetzt "Mäuse" erzählt. Man kann nicht jedem Menschen der etwas wissen will alles erzählen, sollte es aber dann eben so umschreiben, dass es nicht gelogen ist. Denn:2wer einmal lügt, dem glaubt man nicht und wenn er auch die Wahrheit spricht".
  • 24.05.2016, 13:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich erkenne jede lüge und vor allem habe ich (leider) viel zu sensible antennen... nicht immer gut, wenn man das gras wachsen hört...
  • 24.05.2016, 10:49 Uhr
  • 0
genau - wie Recht du hast
  • 24.05.2016, 14:38 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer behauptet die Wahrheit zu kennen ist entweder belogen worden oder er lügt!
  • 24.05.2016, 10:30 Uhr
  • 0
ich behaupte nicht - ich stelle nur ab und zu fest ......... dass ich Recht habe
  • 24.05.2016, 14:40 Uhr
  • 0
Na, ja, dann würde der größte Teil der Menschheit mit langen Nasen herumlaufen. Man stelle sich das einmal illustriert vor;- und wenn die Nase bei jeder Lüge auch noch wachsen würde- nicht auszudenken..---!!
  • 24.05.2016, 17:17 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
  • 24.05.2016, 09:25 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.