wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Still-Beziehung - Mutter gibt ihrem Freund die Brust

Still-Beziehung - Mutter gibt ihrem Freund die Brust

News Team
13.06.2016, 11:07 Uhr
Beitrag von News Team

Jennifer Mulford aus Atlanta hat einen ganz besonderen Fetisch: Sie stillt ihren Freund Brad Leeson (36) alle zwei Stunden. Die Idee dazu habe sie bekommen, als sie gelesen habe, dass Stillen die Beziehung festigt.

Wie die Daily Mail berichtet, hat Jennifer für ihre Still-Beziehung sogar ihren Job auf Eis gelegt. Stattdessen bestimme jetzt ein Still-Plan über das Leben des Paares. Alle zwei Stunden bekommt Brad die Brust gereicht. Im Gespräch mit der Zeitung erklärte Brad:

Es geht mehr um eine persönliche Bindung und Intimität, darum, dass zwei Menschen Eins werden.

Und auch Jennifer bestätigt, wie sehr das Stillen ihre Bindung festigt:

Es ist eine ganz natürliche Bindung zwischen einem Mann und einer Frau. Es gibt nichts Entspannteres, als ihn so bei mir liegen zu haben

Pure Entspannung scheint aber nicht der wahre Grund für die Begeisterung des Paares für ihre Stillbeziehung zu sein. Wie Jennifer erklärte, führe das Stillen in sechs von sieben Fällen dazu, dass die beiden Sex hätten.

Letzter Kuss: Dieses Pferd versteht genau, was sein sterbender Besitzer jetzt braucht

Initialize ads

44 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Es soll sogar Frauen geben, welche ihrem Mann den Penis hart machen und nicht sein Leben .
  • 13.06.2016, 19:17 Uhr
  • 0
die sind hier offensichtlich in der minderzahl. macht aber nichts. ein oder zwei abtrünnige aus dem antibrustverein reichen auch schon mal für´s erste.
  • 13.06.2016, 19:44 Uhr
  • 0
@eosander... weisst du was? ich mag deine einfach strukturierten gedanken. sie sind so extrem luftig und beschwingt.
  • 15.06.2016, 00:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ob es nun abartig ist bleibt mal dahingestellt. So lange beide es wollen ist es OK und sicher nicht pervers. Ich möchte nicht wissen was hier alles ausgelebt wird von Leuten die sich denn so empört geben.
  • 13.06.2016, 19:10 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hier gibts so schön viel vollverklemmte. sie zappeln bei jedem anlass kommen aber nicht vorwärts. finde ich hocherotisch !
  • 13.06.2016, 18:52 Uhr
  • 1
hahaha...
  • 13.06.2016, 18:59 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was ist pervers?
Es ist eine gesellschaftlich moralisch anerzogene Sichtweise.
  • 13.06.2016, 18:47 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sowas müßte Pflicht sein...
  • 13.06.2016, 18:35 Uhr
  • 6
  • 13.06.2016, 18:38 Uhr
  • 0
  • 13.06.2016, 18:39 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das einzig Perverse an dieser Geschichte ist für mich, dass es an die Öffentlichkeit gezerrt wird - für mich absolut privat!
  • 13.06.2016, 18:35 Uhr
  • 9
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Frei nach der Devise : Erlaubt ist, was gefällt
  • 13.06.2016, 18:24 Uhr
  • 6
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Wie Jennifer erklärte, führe das Stillen in sechs von sieben Fällen dazu, dass die beiden Sex hätten."
Jeder bevorzugt ein anderes Vorspiel, von daher : privat
  • 13.06.2016, 18:22 Uhr
  • 2
dann alle 2stunden sex ..oh graus
  • 13.06.2016, 18:23 Uhr
  • 4
räusper ähm ..also mit meinem 1 Mann hatte ich in den ersten Jahren auch 5 - 8 x Sex am Tag.
  • 13.06.2016, 18:26 Uhr
  • 2
  • 13.06.2016, 18:29 Uhr
  • 2
8mal sex am tag ..ich hatte im leben auch noch was anderes zu tun ..lach
  • 13.06.2016, 18:31 Uhr
  • 5
war während Gym und Studienzeit
  • 13.06.2016, 18:32 Uhr
  • 0
auch im studium hatte ich ja auch mal vorlesungen ..
  • 13.06.2016, 18:33 Uhr
  • 2
Gab es da schon Viagra
  • 13.06.2016, 18:35 Uhr
  • 1
mit 20 brauch kein Mann Viagra
  • 13.06.2016, 18:36 Uhr
  • 1
aber vielleicht einen psychater
  • 13.06.2016, 18:38 Uhr
  • 3
Warum ? So häufig ist das gar nicht...so über den Tag und die Nacht verteilt. Vorm Frühstück, nach dem Frühstück und mal schnell , bevor man aus dem Haus geht. Da ist es noch keine 9.00 H.Mittags mal, wenn man nach Hause kommt, am Abend und als Betthufperle.
  • 13.06.2016, 18:42 Uhr
  • 1
jedem das seine
  • 13.06.2016, 18:44 Uhr
  • 0
eben Hauptsache es macht Spass
  • 13.06.2016, 18:45 Uhr
  • 3
probiere ich morgen gleich mal aus
  • 13.06.2016, 18:45 Uhr
  • 0
Viel Erfolg.
  • 13.06.2016, 18:49 Uhr
  • 0
brauch ich aber noch ein Opfer , die das Experiment mit durch zieht
  • 13.06.2016, 18:55 Uhr
  • 0
na ein "Opfer" sollte es nicht sein
  • 13.06.2016, 18:56 Uhr
  • 0
@paul ...nicht jede frau gibt milch ..das haben wir mehr bei kühen
  • 13.06.2016, 18:59 Uhr
  • 2
oder auch ziegen ..lach
  • 13.06.2016, 19:00 Uhr
  • 1
  • 13.06.2016, 19:05 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ich denke es geht um sex ,die brust ist doch sehr sensibel und stimuliert beide, aber alle zwei stunden ??erlaubt ist ,was beiden gefällt.
  • 13.06.2016, 18:21 Uhr
  • 1
Auch während der EM ??? in der Halbzeit vielleicht !
  • 13.06.2016, 19:06 Uhr
  • 1
Werner r, warum nicht ,es sind junge menschen ,
  • 13.06.2016, 19:27 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wäre vielleicht noch interessanter , wenn die frau statt milch bier geben würde ...pervers finde ich , das alles an die öffentlichkeit gezerrt wird
  • 13.06.2016, 18:20 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.