wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Offener Brief an den Hass

Offener Brief an den Hass

17.03.2017, 18:07 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Du
bist der, der die Seelen schwarz macht und die Augen blind.

Du
bist der, der die Herzen vergiftet und das Leid bringt.

Du
bist der, der die Fenster abdichtet und die Türen verriegelt und dennoch wird es drinnen bitterkalt.



Du
bist der, der turmhohe Mauern errichtet, die keiner überwinden kann.

Du
bist der, der zugleich die perverse Architektur der Zerstörung beherrscht.

Du
bist der, der im schrecklichen Rhythmus angstvoller Schreie ausgelassen tanzt.

Du
bist der, der im Blut badet und sich daran betrinkt, wie am köstlichsten Wein.

Du
bist der, den man nicht lieben darf - wenngleich Du die Liebe bitter nötig hättest.

Denn Du bist der, der Menschen vergessen macht, Menschen zu sein!


.

29 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wow ... das berührt und so wahr ... danke..
  • 05.05.2017, 09:18 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das ist sehr ergreifend geschrieben. Ich habe ihn kennengelernt, den Hass. Er hat viel zerstört - oft gepaart mit Alkohol und Drogen. Liebe und Verständnis war meine Gabe - geerntet habe ich BEINAHE Selbstaufgabe. Sie hassten sich selbst, ja, und waren andererseits in sich selbst verliebt. Welch Wirrwarr der Psyche, das braucht wirklich geschulte Betreuung.
  • 18.04.2017, 10:42 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wenn wir hassen, schaden wir uns selber, aber nicht dem, welchen wir eigentlich schaden wollen. Liebe und Verständnis, statt Hass lösen Knoten und verbinden.
  • 10.04.2017, 17:36 Uhr
  • 6
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der Hass auf andere ist die Schwester des Selbshasses!
  • 05.04.2017, 22:04 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
... ein liebevolles und aus tiefem Herzen kommendes D A N K E !
  • 28.03.2017, 22:04 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hass ist eine Emotion mit den verschiedensten Ausprägungen.
Die Gründe des Auslösens seien mal dahingestellt, aber die
schlimmste Form ist der Verlust der eigenen Persönlichkeit
und der Eigenliebe.
Das innere Kind ist tot, das Denken ist
überschattet und es können sich die schlimmsten Resultate
einstellen. Leider.......

Röschen, Dein Beitrag zeigt mir wieder Deine von mir
geschätzte empathische Seite
  • 26.03.2017, 03:27 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
So was kann man meines Erachtens nach nur schreiben, wenn man es selbst so erlebt, empfunden hat. Aber wie auch immer, das geht sehr tief, sitzt und regt zum nachdenken an. Glückwunsch für die getroffenen Worte.
  • 19.03.2017, 14:17 Uhr
  • 1
ich selber kenne das gefühl des hasses tatsächlich nicht...
aber ich habe beobachtet...und dieses beobachten beeindruckt und berührt einen sehr, wenn man es nicht an sich abprallen lässt...
  • 19.03.2017, 14:24 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Hass vergiftet das eigene Leben, aber wie heißt es so schön: "Wer
nicht HASSEN kann - kann auch nicht LIEBEN."
  • 18.03.2017, 10:11 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Der der hasst, wurde mal sehr geliebt!
  • 17.03.2017, 20:06 Uhr
  • 1
von wem?
  • 17.03.2017, 20:10 Uhr
  • 0
Von seiner größten Liebe.
  • 17.03.2017, 20:10 Uhr
  • 0
da muss ich drüber nachdenken...
  • 17.03.2017, 20:11 Uhr
  • 0
Hass ist die Asche eines unsäglichen Verlust einer großen Liebe.
  • 17.03.2017, 20:15 Uhr
  • 2
vielleicht schlicht die liebe zu sich selbst?
  • 18.03.2017, 08:05 Uhr
  • 0
Auch der eigenen ...
  • 18.03.2017, 09:22 Uhr
  • 0
Wie sagte einst ein Dichter? „ Liebe ist eine Wüste voll von Kamelen, die Größten sind die Männlichen“.
  • 27.03.2017, 12:41 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Von mir ein LW! ... auch wenn ich meine, dass viele die "Hass" predigen gar nicht wissen, was das ist! ... wenn ich das auf WL beziehe!
Ich halte es für eine Art "Angstbeißen"
  • 17.03.2017, 19:45 Uhr
  • 1
auf die bezieht sich mein text gar nicht...deren verhalten seh ich genauso, wie du...
  • 17.03.2017, 19:50 Uhr
  • 0
Alles klar! Schönen Abend Alice!
  • 17.03.2017, 19:51 Uhr
  • 2
den werd ich haben...ich hab heute komplett kinderfrei...und kann hier in ripsunterhose auf dem sofa liegen, bier trinken und mich daneben benehmen..

danke...
  • 17.03.2017, 19:53 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.