wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?

Die zerstörerische Lehre der Wachturmgesellschaft

21.10.2016, 21:24 Uhr
Beitrag von wize.life-Nutzer

Kaum eine andere Lehre ist so zerstörerisch, wie die der Zeugen Jehovas. Deren Leh-
re hat schon eine Menge Familien zerstört, Menschen in eine Isolation geführt und psychisch krankgemacht, ja zum Selbstmord getrieben.
Die "Leitende Körperschaft" der ZJ bringt ihre Mitglieder dazu in wahrhafter IRRE-
LEITUNG menschliche Gedanken anzuwenden um Gott zu ergründen und andere Menschen zu leiten. Diese Zusammenfassung ALLER erreichbaren Argumente zur STÜTZUNG der eigenen Phantasien findet sich in allen Wachturm-Publikationen und in ALLEN über die "Leitende Körperschaft der ZJ verfügbaren Informationen. NICHTS ist dem "treuen und verständigen Sklaven" WICHTIGER als das VORAN- TREIBEN und UNTERMAUERN seiner zukünftigen Weltherrschaft unter dem Schutzmantel eines UNSICHTBAREN Jesus und unter den NICHT greifbaren wieder auferstandenen Propheten des alten Testamentes.
Ein weiteres Ziel der Wachturm-Führer ist der4 ANSPORN zum Predigtdienst, unter
dessen Priorität den ZJ Ehe, Familie und Kinder nach Möglichkeit versagt sein sollen. IMMER WIEDER empfehlen die Verantwortlichen ihren Mitgliedern, nicht zu heiraten, DENN >Harmagedon> stünde nahe bevor. Doch in Wirklichkeit geht es
um die Optimierung der Einsatzstunden im Predigtdienst und um den Aufbau einer weltherrschenden Institution, die irgendwann unter nebulösen Umständen
an die ERHOFFTE Herrschaft kommt.
Der Urgrund der Wachturm-Gesllschaft ist die VERMISCHUNG von Glauben und Spekulation! Wo keine Verbindung zu Jesus Christus besteht und dieser NICHT kor-
rigierend und reinigend eingreifen DARF, entstehen krebstartige Mißbildungen, die schlimmer sind als die Primitivität eines Darwin, eines Hitlers, der Darwins Ansichten praktisch anwandte. Denn das Zu-Tode-Kommen findet auf geistlicher
Ebene statt, WEIL Menschen die Führung durch Gott NICHT ANNEHMEN, sondern
den Vorgaben der "Leitender Körperschaft" HÖRIG sind. Der geistliche Tod ergibt sich aus dem Werk von Fanatikern und solchen, die ein Stück GOTT_SEIN für sich
in Anspruch nehmen. Sie stellen sich selbst als Propheten dar, übernehmen diem Rolle des geistigen Führers. Dabei sind ihnen ihre "Schäfchen" gleichgültig, die sie
in die Irre führen.
Möge der einzige und wahre Gott, der Schöpfer des Himmels und der Erde, dem
Vater unseres Herrn und Heilandes, den VERBLENDETEN, die Augen öffnen und diese zur WIDERRUFUNG ihrer unbiblischen Lehre, führen.

Mehr zum Thema

5 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe vor einiger Zeit mal hier diesen Bericht veröffentlicht:

wize.life/themen/kategorie/philosophie-und-re...em-friedhof
  • 22.10.2016, 07:22 Uhr
  • 1
Wo bleibt eigentlich von unserem "Dauerprediger" hier das Wort zum Sonntag, die lassen wohl nach.
  • 22.10.2016, 10:12 Uhr
  • 0
Wann kommen denn die "Nachtturm-Nachrichten" immer raus?
  • 22.10.2016, 10:17 Uhr
  • 0
Ist das die letzte Ausgabe? Denen fällt wohl nichts mehr ein.

Ein neuer Weltuntergang wäre in diesen Zeiten doch mal wieder was, oder?
  • 22.10.2016, 10:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine ehemalige Zeugin Jehovas>>>ch war einst im Netz der ZJ gefangen. In dieser Zeit war es mir nicht möglich, die WAHRHEIT zu erkennen, weil ich mich nur an den Zeitschriften der WTG orientiert habe. Merkwürdig, dass eine Zeitschrift WACHTTURM heisst und die andere ERWACHET. Ich war im WT gefangen und bin zum Glück erwacht, weil ich in meiner EXISTENZ bedroht war. Meine FAMILIE war wegen dieser SEKTE am zerbrechen. So habe ich mich zurückgenommen und nur noch die BIBEL studiert. Ich habe nun JESUS als meinen HERRN gefunden.

mfg Christine [11.06.2011]
  • 21.10.2016, 22:15 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Weitere Beiträge von diesem Nutzer