wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Womit man sich garantiert unbeliebt macht

Womit man sich garantiert unbeliebt macht

Peter Leopold
21.05.2016, 05:21 Uhr
Beitrag von Peter Leopold

Es gibt unzählige Gesprächsthemen, mit denen man entweder seinen Blutdruck erhöhen kann oder seine Gesprächspartner zur Verzweiflung treibt. Wenn es aber so richtig unsachlich werden soll, muss man sich Themen suchen, die am Ende garantiert für eine Stimmung sorgen, die niemand wirklich will - es sei denn, man will als Provokateur Karriere machen und nimmt dafür auch eine Rolle in Kauf, mit der sich kein Beliebtheitswettbewerb gewinnen lässt.

Ein klassisches Beispiel ist das Beispiel GEZ. Diese drei Buchstaben in ein Gespräch geworfen, verursacht bei den Meisten zumindest eine rückwärts gerichtete Verdauung wenn man einmal darüber nachdenkt, was für die Zwangsgebühr geboten wird. Und doppelt so vielen Menschen würden gute Gründe einfallen, einem Befürworter direkt in die Hölle zu schicken wenn es denn eine schnelle und preisgünstige Möglichkeit gäbe.

Und das wäre schon das nächste Problemthema, das immer wieder gerne genommen wird: Die Bahn oder generell der öffentliche Verkehr - und damit sind nicht lustvolle Stunden vor Publikum gemeint. Verspätungen, unfreundliche Mitarbeiter, überhöhte Preise bieten immer Gesprächsstoff für lange und vor Allem sinnlose Diskussionen. Immerhin wird sich auch mit den besten Argumenten nichts ändern.

Gute Argumente braucht man auch bei dem Thema Flüchtlinge. Damit fällt man in jedem Fall auf die Nase, wenn man sich nicht gerade in einer geschlossenen Gesprächsrunde befindet, die eine vorher abgesprochene Grundhaltung repräsentiert. Auch wäre es empfehlenswert, solche Gespräche nicht live zu führen, denn irgendein Rechter mit Hang zu Großdeutschland und dem Wunsch nach niedrigen Gaspreisen ist immer dabei. Allerdings ziehen diese Leute ohnehin die Anonymität vor denn Eines sind sie ganz gewiss: Feige!

So diskutieren wir ausserhalb jedes Gefahrenbereichs am Besten über Mainzelmännchen und die besten Rezepte von Currywurst - oder wahlweise über Schweinshax´n mit Sauerkraut (wenn man sich südlich des Weisswurstäquators befindet) und kann sich trotz unterschiedlicher Geschmäcker in trauter Einigkeit darüber freuen, dass das Leben doch schön ist...

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.