wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Polizist stoppt Selbstmord-Attentäter kurz bevor dieser seine Sprengstoffwes ...

Polizist stoppt Selbstmord-Attentäter kurz bevor dieser seine Sprengstoffweste zündet

News Team
28.05.2016, 17:40 Uhr
Beitrag von News Team

Ein irakischer Polizist hat in der Nähe von Bagdad mit einem heldenhaften Einsatz wahrscheinlich unzählige Menschenleben gerettet. Wie die "Bild" berichtet, gelang es Sergeant Salam Al-Eqaili, einen Selbstmord-Attentäter zu stoppen. Nach Angaben des irakischen Innenministeriums wollte sich der IS-Terrorist offenbar vor dem Al-Khadim-Schrein nordwestlich von Bagdad in die Luft jagen.

Als Al-Eqaili die verdächtige Person bemerkte, reagierte er blitzschnell. Er packte den Mann mit der Sprengstoffweste an beiden Handgelenken und presste ihn an eine Hauswand bis Unterstützung kam. Die selbstgebaute Weste war mit Metallplatten, Nägeln und Schrauben gespickt und wäre zur tödlichen Waffe geworden.


Der Polizist, den jetzt alle den Helden von Bagdad nennen, scheint Nerven wie Drahtseile zu haben. Während er auf das Bombenentschärfungskommando wartete, lächelte er noch stolz in die Kamera und ließ sich von seinen Kollegen feiern.

Dieser Polizist bewahrt einen verzweifelten Mann vor einem Sprung von der Autobahnbrücke

Initialize ads

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was für ein mutiger Mann! Hoffentlich können noch mehr dieser kranken Irren rechtzeitig gestoppt werden.
  • 29.05.2016, 08:57 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
endlich mal was positives - er lebe hoch!
  • 29.05.2016, 07:16 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.