wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zu wenig Personal: Bundespolizei warnt vor illegaler Einwanderung über deuts ...

Zu wenig Personal: Bundespolizei warnt vor illegaler Einwanderung über deutsche Ostgrenze

News Team
12.06.2016, 11:15 Uhr
Beitrag von News Team

Die Bundespolizei warnt vor illegaler Einwanderung über die Grenze zu Polen. Ein vertraulicher Lagebericht der Bundespolizei Frankfurt/Oder, der der "Welt am Sonntag" vorliegt, spricht von einem "deutlichen Signal für weiter steigenden Migrationsdruck an der deutsch-polnischen Grenze". Vor allem "der Zustrom russischer Staatsangehöriger tschetschenischer Volkszugehörigkeit" halte "weiter an".

Die Personallage der Bundespolizei an der Oder-Grenze sei jedoch "sehr angespannt beziehungsweise grenzwertig". Beamte würden für andere Aufgaben von der Grenze abgezogen. Trotz des "deutlich verminderten" Personaleinsatzes seien im Mai 2016 "immerhin noch 114 unerlaubte Einreisen" erkannt worden. Diese Zahl der Aufgriffe sei "auf den deutlich verringerten Personaleinsatz im Regeldienst zurückzuführen". Das heißt: Weil die Grenze nicht bewacht werde, fehle der Überblick über die illegale Migration.

Freie Bahn für Terroristen und Kriminelle

Ein Bundespolizist sagte der "Welt am Sonntag", die Wachen seien spärlich besetzt, es gebe kaum noch Streifendienst.

Die Grenze nach Osten ist komplett offen.

Die Gefahr ist groß, dass auf diesem Weg auch Kriminelle und Terroristen ins Land kommen. Am 9. Mai wurde dem Lagebericht zufolge ein Wagen mit belgischem Kennzeichen gestoppt. Die Tschetschenen darin wollten einen Landsmann nach Deutschland schleusen, bei dem "deutliche Bezüge zu terroristischen Aktivitäten festgestellt" wurden. CDU-Sicherheitspolitiker Wolfgang Bosbach sagte:

Es war absehbar, dass die Schleuser versuchen werden, den Flüchtlingen neue Routen nach Mitteleuropa anzubieten.

Die neuen Schlepperwege führten "vorzugsweise über Libyen in Richtung Malta und Italien - oder auf dem Landweg über Osteuropa und Polen". Bosbach warnte:

Wenn nicht kontrolliert wird, wird man an der Grenze auch keine irreguläre Migration feststellen können.


Afrikanische Flüchtlinge kommen über die Schweiz

Auch über die Schweiz werden laut Sicherheitsbehörden mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen. Schweizer Grenzschützer griffen in der ersten Juni-Woche vier Mal mehr Flüchtlinge auf als Ende April, meist aus Eritrea, Somalia und Gambia, darunter viele unbegleitete Minderjährige.

Die Schweizer Grenzwacht schätzt, dass der Flüchtlingszuzug über die Schweiz weiter zunehmen und im Juli und August einen neuen Höhepunkt erreichen werde. Da die Schweiz ihr Asylrecht verschärft hat, rechnen Experten mit einem zusätzlichen Durchmarscheffekt nach Deutschland. Bea Schwager, Leiterin des Schweizer Staatssekretariats für Migration sagte:

Ich vermute, dass viele dieser Menschen nach Deutschland weiterreisen.

Dieser Junge (6) verstanden, womit noch viele Erwachsene zu kämpfen haben

Initialize ads

46 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Die müßen das rechte Pack davon abhalten , die Flüchtlingsunterkünfte in Brand zu stecken , oder zur Zeit die gestörten Hooligans in Schach halten !
  • 13.06.2016, 08:01 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was erwartet ihr denn von diesem deutschen Staat, der unter der kulturellen Holocaust-Neurose leidet. Die ganze Flüchtlingspolitik müßte reformiert werden. Dazu bedarf es eine Umwertung der herrschenden Werte der "Gutmenschenmeme" hier in Deutschland. Denn diese würden durch den Erfolg der Pragmatikmeme dann ausselektiert werden. Und das wäre vielleicht eine Chance das politische Problem in den Griff zu bekommen. Aber es scheint nicht so zu sein
  • 12.06.2016, 18:59 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ein kleiner Trost, außer Seehofer und Söder darf man noch die Wahrheit sagen ohne in den Medien zerlegt zu werden
  • 12.06.2016, 15:21 Uhr
  • 4
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Diese Nachricht ist unnötig weiß eh jeder wie es läuft.
Wie sich gezeigt hat kommen so auch "Schläfer" und "Unerwünschte Personen" nach Deutschland.
Wie lange dauert es den noch bis wir Deutschen endlich mal aus unserem Dornröschenschlaf aufwachen und uns wehren???
Für alle und jeden gibt es alles und noch viel mehr wo bleibe ich als Deutscher der für den Staat geschuftet hat und nun schauen kann wie er klar kommt aber wie sagte unsere Kanzlerin : Wir schaffen das ich höre immer wir ich will es nicht schaffen ich will das es beendet wird.
Und für alle die mich wieder anfeinden macht es ich steh drüber
  • 12.06.2016, 14:40 Uhr
  • 20
  • 12.06.2016, 14:50 Uhr
  • 4
  • 12.06.2016, 14:50 Uhr
  • 3
Wir haben doch nur Versager an der Regierung
  • 12.06.2016, 15:22 Uhr
  • 8
kein A... in der Hose
  • 12.06.2016, 15:24 Uhr
  • 3
Ich habe in keinster Art und Weise etwas gegen die Menschen die sehr viel auf sich nehmen hier her kommen es ehrlich und ernst meinen sind wir ehrlich wir würden es auch nicht anders machen.
Aber ich habe etwas dagegen wenn dadurch Terroristen ins Land kommen wir uns nach diesen Leuten richten sollen und nicht umgekehrt.
Vor allem hat unser Staat und unsere Politik nur noch für diese Menschen Geld usw. ich muss schauen für mich als Deutscher ist nix mehr da außerdem können wir nicht alleine alle aufnehmen auch wenn unsere Politiker dieser Meinung sind irgendwann geht unserem Land der Platz und die Mittel aus was dann???
Bestes Beispiel die Flutkatastrophe diese Menschen sind auf sich alleine gestellt auf Hilfe von der Bevölkerung angewiesen warum kümmert man sich nicht verstärkt darum ?????
Dies ist meine ich momentan die wichtigste Aufgabe unserer Politik nichts anderes da es das eigene Land betrifft!!!
  • 12.06.2016, 17:17 Uhr
  • 2
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wir werden wohl weiter erpresst
  • 12.06.2016, 14:37 Uhr
  • 9
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
.........ob das vilt. beabsichtigt ist ??? So nach dem Motto unserer Kanzlerin......lasset sie alle zu uns kommen !
Da sie dort nicht " gezählt" werden ....Neiiiin die Zuwanderung stagniert.
  • 12.06.2016, 14:21 Uhr
  • 6
könnte sein
  • 12.06.2016, 14:51 Uhr
  • 2
Ma was es nid....mer munkelt norr
  • 12.06.2016, 15:46 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Und...was soll ich jetzt machen
  • 12.06.2016, 14:21 Uhr
  • 4
Haus und Türen gut verschließen, Hund anschaffen
  • 12.06.2016, 14:52 Uhr
  • 5
Das würde nicht die Einreise verhindern
  • 12.06.2016, 14:54 Uhr
  • 2
stimmt. Aber die Einreise ist gewollt
  • 12.06.2016, 14:56 Uhr
  • 3
  • 12.06.2016, 14:57 Uhr
  • 1
wenn man denkt, in der Politik hört mal der Wahnsinn auf, fängts erst an
  • 12.06.2016, 14:58 Uhr
  • 6
Wir stehen gerade am Anfang......
  • 12.06.2016, 15:00 Uhr
  • 3
und zu retten ist nichts mehr
  • 12.06.2016, 15:01 Uhr
  • 2
ja - sind so auch schon meine Gedanken gewesen, traurig sowas denken zu müssen.
  • 12.06.2016, 15:24 Uhr
  • 1
Genau so Lupina denkt der größte Teil von den Älteren ...ich bekomm es dann nicht mehr mit aber unsere Kinder und Enkel........ich kann nur immer wieder sagen Armes Deutschland was macht Ihr damit......und mit uns....?
  • 12.06.2016, 16:08 Uhr
  • 3
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Klasse, wen genau warnt die Bundespolizei? Und welche Gegenmaßnahmen empfehlen Sie?
  • 12.06.2016, 14:12 Uhr
  • 11
Fria, vor zwei Tagen hab ich diese Nachricht schon gehört.Von mir aus Grenzen wieder einführen und wenn sich noch so viele sträuben dagegen.Warum nicht? Wir haben schon zu viele illegale hier bei uns.Es kann einem nur noch Angst und Bange werden.
Und...Berlin schläft wieder mal...und das schon sehr lange
  • 12.06.2016, 16:14 Uhr
  • 3
Grenzen wären wohl die einzige Möglichkeit, Schlimmeres zu verhindern Doris, aber wo lassen wir dann die Teddybären *Ironie
  • 12.06.2016, 16:29 Uhr
  • 3
ich schlaf mal drüber Fria...ich sag Dir morgen Bescheid.
  • 12.06.2016, 18:19 Uhr
  • 0
Unbedingt Doris, ich habe deshalb bestimmt eine schlaflose Nacht
  • 12.06.2016, 18:20 Uhr
  • 0
nur nicht, Schlaf trägt zur Gesundheit bei.Nur bei Gewitter darfst Du Dich hin- und her drehen..gelle?
  • 12.06.2016, 18:22 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
tja...Grenzsicherung ist verdammt böse...
  • 12.06.2016, 14:11 Uhr
  • 5
  • 12.06.2016, 14:53 Uhr
  • 0
Nachdem das mit der Grenzsicherung nicht so ganz klappt, braucht man sich nicht zu wundern, dass einige Leute sich inzwischen im Internet den " Migrantenschreck" bestellen. Ist zwar illegal, aber sicher im Notfall sehr wirkungsvoll und abschreckend.........Sogar ne Ausfuehrung fuer die Damenhandtasche gibt es.
  • 12.06.2016, 18:03 Uhr
  • 1
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Immer rein damit...

Es wurden neu Teddybären in China bestellt, dann sind die Winker wieder da.
  • 12.06.2016, 14:08 Uhr
  • 17
Schäuble und Merkel werden heute in China ankommen-sie sollte hier sein-wie man von einer Kanzlerin erwartet-endlich mal Stellung beziehen und vielleicht mal im Fernsehen auftauchen und ihrem Volk einiges erklären warum(wieso-weshalb....macht sie aber nicht...
  • 12.06.2016, 14:32 Uhr
  • 10
  • 12.06.2016, 14:54 Uhr
  • 1
sehe ich auch so Chistiane, aber sie hat uns ja immer lange warten lassen. Was dann kam, hätte man aber sich auch schenken können.
  • 12.06.2016, 15:05 Uhr
  • 2
und ein klares Statement....das nicht alle hier bleiben können....auch null Ansage zu der Flutkatastrophe....
  • 12.06.2016, 15:19 Uhr
  • 4
Irgendwie sind die kopflos.
  • 12.06.2016, 15:39 Uhr
  • 6
aber sowas von.......rien ne va plus......
  • 12.06.2016, 15:43 Uhr
  • 4
:Loey-nein!!!sie sind nicht Kopflos-sie leben in einer ganz ganz anderen Welt!!
Sie leben nicht mit dem Volk das sie gewählt-sie arbeiten gegen das Volk...
Wie Milchkühe sind wir-mehr nicht für sie!!!

@Ber:Wann hast sie es bekommen?Sie müsste jetzt erst ungefähr angekommen sein?
  • 12.06.2016, 17:38 Uhr
  • 2
...Super tausend Dank Ber!!!
  • 12.06.2016, 17:42 Uhr
  • 1
  • 12.06.2016, 17:43 Uhr
  • 1
Sehr gerne Ber!!
  • 12.06.2016, 17:48 Uhr
  • 1
gesehen mit chinesischem Mantel.....in rot.....
  • 12.06.2016, 18:45 Uhr
  • 1
sah aus wie die """"KAISERIN VON CHINA"""""
  • 13.06.2016, 00:10 Uhr
  • 0
Da wird wohl schon wieder Einer angebietert, sie hat schon mal gesagt: "Menschenrechte musst Du einhalten, sonst ich muß machen DU DU"
  • 13.06.2016, 04:26 Uhr
  • 0
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.